Vorträge auf der JCON Online Konferenz

By 28. Oktober 2020 Oktober 30th, 2020 Allgemein, Vorträge

Am 28. Oktober 2020 waren wir mit zwei Online-Vorträgen auf der JCON, der Java Community Online-Conference, vertreten:

Mit der Zeit gehen – Flexible Architekturen

 

„Mit der Zeit gehen – Flexible Architekturen“
Sprecher: Falk Sippach
Vortrag auf der JCON Online Conference 2020
Mittwoch 28. Oktober 2020
Remote
#JCON2020

Foliendownload (PDF)

In der agilen Softwareentwicklung gibt es die Rolle des Architekten eigentlich nicht mehr. Paradoxerweise sind die Herausforderungen an den Entwurf moderner Softwaresysteme höher als früher. Um die Digitalisierung voranzutreiben, sich von den Mitbewerbern abzuheben, sich möglichst auch einen Wettbewerbsvorteil zu erarbeiten und die sowohl technische als auch organisatorische Skalierbarkeit sicherzustellen, sind zu den altbekannten ganz neue Fragestellungen hinzugekommen: Laufzeit-Monolith oder irgendwas Entkoppeltes? DevOps oder klassischer Betrieb? Serverless/Cloud oder On-Premises? Relationale Datenhaltung oder NoSQL bzw. sogar In-Memory? Langlebigkeit oder Wegwerfbarkeit?

Wir diskutieren in diesem Vortrag, wie agile Teams eine flexible und vor allem auch robuste Softwarearchitektur entwerfen, sie festhalten, kommunizieren und pflegen können. Und das auch, wenn von der grünen Wiese nach ein paar Monaten nicht mehr viel zu sehen ist.

Ich möchte auch mal einen Vortrag halten – Wo fange ich bloß an?

 

„Ich möchte auch mal einen Vortrag halten – Wo fange ich bloß an?“
Sprecher: Falk Sippach
Vortrag auf der JCON Online Conference 2020
Mittwoch 28. Oktober 2020
Remote
#JCON2020

Foliendownload (PDF)

 

Vor einer Gruppe von Menschen einen Vortrag zu halten, ist für viele von uns eine große Hürde. Mit der richtigen Vorbereitung und etwas Übung muss das aber gar kein Problem sein und ist gerade für den beruflichen Alltag sehr nützlich. Und auch wenn es paradox klingt, bieten User Groups und Konferenzen die besten Voraussetzungen, sich mal vor Publikum auszuprobieren. Aber wie findet man ein spannendes Thema, wie schreibt man einen interessanten Abstract, wie sieht die Vorbereitung aus, wenn man angenommen wurde und was sind die besten Tricks, um auf der Bühne eine gute Figur zu machen?

Ich möchte Euch von meinen Erfahrungen als Sprecher und auch Konferenz- und User-Group-Organisator berichten und bin mir sicher, einige zu animieren. „Nachbetreuung“ ist übrigens kostenfrei und inklusive.

Leave a Reply