Softwerkskammer Dortmund 2016: Softwarearchitektur Speed-Dating

„Softwarearchitektur­ Speed-Dating“

Softwerkskammer Logo

Softwarearchitektur­ Speed-Dating
Sprecher: Stefan Zörner
Interaktiver Vortrag bei der Softwerkskammer Dortmund
Veranstaltungsseite bei Meetup
Mittwoch, 20. Januar 2016, ab 19 Uhr
Ständige Vertretung, Dortmund

Abstract:

Zeitgemäße Softwarearchitektur ist nicht das Werk einzelner. Architekturansätze und Ideen entstehen im Team und werden gemeinsam reflektiert. Alle Entwickler müssen sie zumindest verstehen und mittragen können. Aber was genau müsst Ihr vermitteln? Reicht aufschreiben? Hilft UML?

Speed-Dating Dortmund, Einige der Teilnehmer in AktionStefan Zörner zeigt auf lebendige Weise, wie Ihr Eure Softwarearchitektur wirkungsvoll kommunizieren könnt. Nach kurzen theoretischen Inputs rund um Architekturdokumentation und -bewertung probiert Ihr das Gehörte gleich aus. Ihr lernt die Lösungen anderer Teilnehmer kennen und erfahrt Schritt für Schritt, welche Zutaten in einem Architekturüberblick keinesfalls fehlen sollten – egal wie kurz er ist. Ihr lernt die richtigen Fragen zu stellen und passende Antworten parat zu haben.

Bringt bitte die Bereitschaft mit, Euch über Eure Projekte und Softwarelösungen auszutauschen, und anderen Teilnehmern Feedback zu geben. Die sonst üblichen Speed-Dating-Themen wie Kinderwünsche klammern wir aus.

Einige Teilnehmerstimmen:

(Quelle: Veranstaltungsseite bei Meetup)

  • „War positiv überrascht und auch die Mitmach-Komponente war gut umgesetzt.“ — S. Wanitzek
  • „Das war ein interessanter Vortrag.“ — T. Nagel
  • „War eine coole Runde. Danke für die guten Gespräche und den interessanten Input. Bis zum nächsten Mal!“ — C. Gnip
follow us on Twitter@embarced

Leave a Reply