embarc logo
embarc logo

Zusammen, um Wissen zu teilen

Tabea Hentschel Tabea Hentschel
17.06.2021

Lesezeit: 3 Minuten

socreatory: ein gemeinsames Schulungsangebot von INNOQ und embarc

Einzigartige Vielfalt & faires Preismodell

Zusammen mit unseren Freunden von INNOQ bieten wir ab sofort alle unsere Schulungen auf einer gemeinsamen Plattform, der Software Creators’ Academy an: socreatory.com. Für Menschen, die sich nicht nur weiterbilden, sondern auch weiterkommen wollen.

Unsere Mission: ein Ausbildungsangebot für Softwarearchitektur, an dem wir selbst gerne teilgenommen hätten.

Ein Vorteil für unsere Kunden: der gesamte iSAQB Advanced Level ist damit aus einer Hand verfügbar, in gewohnt hoher Qualität. Bisher konnten wir Ihnen etwa keine Schulungen zu Blockchain-Technologien (BLOCKCHAIN) oder zu Web-Sicherheit (WEBSEC) anbieten. Das ändert sich nun!

 
 

Damit nicht genug: Bereits ab der zweiten Teilnehmerin kostet jeder Trainingsplatz nur noch die Hälfte. Denn wir erleben oft, dass mehrere Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen unsere Schulungen besuchen – zusammen lernt man nicht nur besser, ein Team wächst so auch zusammen. Unsere Schulungen sind keine langweiligen Frontalvorlesungen. Sie leben vom direkten Branchen- und Erfahrungsaustausch. So sitzen Teilnehmerinnen von Automobilzulieferern, Versicherungen, aus dem Bankenwesen und der Bauindustrie nebeneinander und erproben ihr gelerntes Wissen zusammen. Was sich auch nicht ändert: Unsere Trainerinnen sind praktizierende Consultants mit jahrelanger Erfahrung in vielen verschiedenen Branchen. Vollzeit-Trainer finden Sie bei uns auch in Zukunft nicht. Wir wissen, dass der technische und fachliche Austausch zwischen Trainern und Teilnehmern ein essenzieller Teil unserer Schulungen ist.

 
 

Eine gemeinsame Mission

Als zwei der führenden Schulungsanbieter für Softwarearchitektur sind wir seit Jahren engagiert im International Software Architecture Qualification Board (kurz iSAQB®). Viele unserer Consultants sind als Kuratoren mitverantwortlich für die Lehrpläne (etwa Kim Nena Duggen für SOFT und Stefan Toth für AGILA), sind unabhängige Prüferinnen, leiten Arbeitsgruppen und formulieren Lernziele und -methoden.

Die interessantesten Insider-Tipps bekommt man nicht in Stadtführern, sondern von Einheimischen.

…und die Standards der Softwarearchitektur lernt man idealerweise von denen, die die Standards mitentwickeln und definieren. Mit der Software Creators’ Academy haben wir unsere Kompetenzen gebündelt und eine einzigartige Trainingsplattform geschaffen, die alle relevanten Module und jedes verfügbare Zertifizierungslevel nach den iSAQB®-Standards umfasst.

Schauen Sie doch mal vorbei!

Zur socreatory