Seminar AGILA (3 Tage)

Softwaresysteme und –architekturen nach agilen Prinzipien entwerfen und weiterentwickeln.

Das Seminar widmet sich der Tatsache, dass Architektur zunehmend in Projekten entwickelt wird, die auf selbstbestimmte Teams oder gemeinsam wahrgenommene Verantwortung setzen. Neue Fähigkeiten sind von Entwicklern und Architekten gefragt – sie umfassen sowohl technische, als auch methodische und kommunikative Aspekte. Erleben Sie wie agile Prinzipien und Ideen auf Architekturarbeit übertragen werden können und wie man Architekturpraktiken sinnvoll und effizient in agilen Vorgehen verankert.

  • Agiler Umgang mit Softwarearchitektur
  • Architektur als Querschnittsaspekt in agilen Organisationen
  • Risikogetriebene Architekturarbeit und Releaseplanung
  • Architekturarbeit iterativ und agil gestalten
  • Rollenmodelle für Architekten in agilen Projekten
  • Dringlichkeit von Architekturthemen und der letzte vernünftige Moment
  • Entscheidungsmodelle für Gruppen
  • Reflexion und leichtgewichtige Bewertungstechniken, Root-Cause-Analyse
  • Qualitätsindikatoren und Metriken
  • Beispiele für agile Architekturarbeit

 
Direktbucherbonus sichern!
Bei der Anmeldung zu unseren Seminaren* erhalten Sie mit dem Code DRT217 einen Rabatt in Höhe von 10% auf den Seminarpreis.

Kleine Methoden, praktische Techniken und hilfreiche Sichtweisen werden im Rahmen des Seminars als Muster vorgestellt und an praxisnahen Beispielen erprobt. Insgesamt entsteht das Bild einer neuen Architekturdisziplin. Einer Disziplin, die sich nicht um den einen Architekten dreht. Die sich an Einflüssen aus Lean orientiert und gut in agile Projekte bettet. Einer Disziplin die Zielorientierung fördert und Pragmatismus großschreibt.
Dieser Workshop richtet sich vorrangig an Architekten und Designer, die effektive Architekturarbeit in agilen Teams und Projekten etablieren und verankern wollen. Auch interessierte Entwickler aus dem agilen Umfeld oder technische Projektleiter werden wertvolle Anregungen finden.
Kenntnisse im Bereich von Architekturmustern, Designprinzipien und der UML, sowie praktische Erfahrung in verteilten Anwendungen sind von Vorteil.
Credit Points für CPSA-Advanced
Das Seminar ist beim iSAQB lizensiert und trägt bei der Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Mit der Teilnahme an unserem 3-tägigen Seminar AGILA erreichen Sie 30 Credit Points – davon 20 im methodischen und 10 im kommunikativem Bereich. Den iSAQB-Lehrplan für dieses Modul finden Sie hier. Unsere Trainer haben diesen Lehrplan maßgeblich mitentwickelt und gestaltet.
CPSA-A certified

Seminarunterlagen
Fotoprotokoll der Flipcharts bzw. der im Seminar erarbeiteten Unterlagen.
Qualifiziertes Teilnehmerzertifikat inklusive der Bescheinigung der erreichten CreditPoints zur Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A).

Unser Extra für Sie – im Seminarpreis enthalten
Vorgehensmuster für Softwarearchitektur. Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und LeanGrundlage für das Seminar ist das Buch „Vorgehensmuster für Softwarearchitektur: Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean“ (Hanser Verlag, 2015) Ihres Trainers Stefan Toth. Das Buch ist für jeden Teilnehmer im Seminarpreis enthalten (Gebundene Ausgabe und eBook).

Öffentliche Termine & Anmeldung
25.- 27. Oktober 2017 München, NH Deutscher Kaiser
Anmeldung
12.- 14. Februar 2018 München, NH Deutscher Kaiser
Anmeldung
 

Weitere Seminartermine – unsere Veranstaltungspartner
13.- 15. November 2017 Hamburg, oose.Campus
Anmeldung
11.- 13. Dezember 2017 Berlin, Software Architecture Camp
Anmeldung
22.- 24. Mai 2018 Hamburg, oose.Campus
Anmeldung
Ihr Trainer
Stefan Toth
Stefan Toth hat in seinem Berufsleben sehr unterschiedliche Projekte über einen längeren Zeitraum begleitet und zahlreiche einschlägige Workshops durchgeführt. Er ist Autor des viel beachteten Buches „Vorgehensmuster für Softwarearchitektur – Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean.“ (swamuster.de)
Teilnehmerstimmen:
„Interaktiv, erfrischend und lehrreich:
Stefan Toth vermittelt den anspruchsvollen Inhalt einfach und verständlich und überzeugt mit einem ausgewogenen Anteil an Theorie & Praxis!“


(Peter Zurkirchen, Agile Coach bei der Bison Schweiz AG)
 

Nach den Seminaren lassen wir Sie nicht allein. Gerne begleiten wir Sie im Rahmen eines Folgecoachings beim weiteren Transfer,  geben Rückmeldungen zu Ihren Ergebnissen, und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen. Sie haben Interesse an einem Workshop mit einem Berater unseres Teams?
 
 
Kontaktieren Sie uns!

*Dieser Rabatt gilt ausschließlich für embarc-Seminare bei der direkten Anmeldung über Eventbrite. Er gilt nicht für Seminartermine mit unseren Veranstaltungspartnern.