JUG Saxony Day 2018: Drei zentrale Entwurfsfragen bei vertikalen Anwendungsarchitekturen

By 28. September 2018Publikationen, Vorträge
„Microservices & Makro-Architektur
Drei zentrale Entwurfsfragen bei vertikalen Anwendungsarchitekturen“
Logo JUG Saxony Day
Microservices & Makro-Architektur – Drei zentrale Entwurfsfragen bei vertikalen Anwendungsarchitekturen
Sprecher: Stefan Zörner
Vortrag auf dem JUG Saxony Day 2018
Freitag, 28. September 2018, 11:50 – 12.50 Uhr
Radebeul bei Dresden, im Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre
#JSD2018

Foliendownload (PDF)

Moderne Architekturstile wie Microservices oder Self Contained Systems lassen Teams, die einzelne Teile entwickeln, viel Freiheit beim Treffen von Technologieentscheidungen. Drei Fragestellungen entpuppen sich jedoch regelmäßig als Kandidaten, um in der Makro-Architektur (also übergreifend) adressiert zu werden, zumindest zu einem gewissen Grad. Sonst wirkt die Anwendung nicht aus einem Guss oder verfehlt andere Architekturziele (z.B. flexibel reagieren zu können auf Veränderungen). In diesem Vortrag stelle ich die drei Themen entlang eines durchgängigen Beispiels vor. Ich zeige gängige Lösungsoptionen und Einflussfaktoren, die Euch eine informierte Auswahl für Eure Vorhaben ermöglichen. Wechselseitige Beeinflussungen, Kompromisse und Real World-Entscheidungen eingeschlossen.

Stefan Zörner - Mikro- vs. Makroarchitektur

follow us on Twitter – @embarced

Leave a Reply