Architecture Gathering 2018: Evolutionäre Architektur – Das neue Normal

By 11. Oktober 2018Publikationen, Vorträge
„Evolutionäre Architektur – Das neue Normal“
The Architecture Gathering
Evolutionäre Architektur – Das neue Normal
Sprecher: Stefan Toth
Vortrag beim The Architecture Gathering
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:30 – 11.30 Uhr
NH München Dornach, Einsteinring 20 in München – Aschheim
#tag18

Foliendownload (PDF)

Damit größere Systeme oder Systemlandschaften über einen längeren Zeitraum hohe Qualität ausstrahlen, sind sowohl technische als auch fachliche Änderungen unausweichlich. Je kleinteiliger und stetiger wir uns um Innovation kümmern können, desto besser können wir in einem immer dynamischerem Umfeld überleben. Evolutionäre Architekturansätze können hier helfen und etablieren sich immer mehr als der neue Standard, das neue Normal. Diese Session zeigt welche Faktoren Softwarearchitektur heutzutage erfolgreich machen.

Stefan Toth stellt den Zyklus evolutionärer Architekturentwicklung vor: Von Lernfenstern mit Experimenten und erlaubten Abweichungen vom „Standard“, über weich definierte Regeln und geförderte Innovation bis hin zur eingeschränkten Anwendbarkeit von überholten Konzepten. Dabei spielen aktuelle Konzepte wie Anti-Zähigkeit und Fitness-Functions eine zentrale Rolle. Beispiele aus realen Entwicklungsvorhaben verdeutlichen die Konzepte.

Stefan Toth - Evolutionäre Architektur - Das neue Normalr

follow us on Twitter – @embarced

Leave a Reply