Unsere Beiträge auf dem Sofware Architecture Summit im Herbst 2019

By 28. Februar 2019 Juli 3rd, 2019 Vorschau

Vorschau: Ab dem 16. September 2019 sind wir mit verschiedenen Beiträgen auf dem Software Architecture Summit in Berlin vor Ort:

Softwarearchitektur automatisiert testen

Nicht-manuelle Tests stellen die Qualität einer Softwarelösung auf effiziente Weise sicher und sind Standard in der Software-Entwicklung. Auch weil die Automatisierung in der Regel zu Fehlern und anderen Unschönheiten früher Rückmeldung gibt. Der Ansatz ist auf verschiedenen funktionalen Ebenen gängig — Unit-Tests, Modul-Tests, Integrationstests…

Wäre es nicht toll, auch Aspekte Eurer Softwarearchitektur automatisch testen zu können? Was heißt es überhaupt, Eure Architektur zu testen? In diesem Workshop diskutieren wir zunächst kurz verschiedene Ansatzpunkte und Möglichkeiten dazu. Und wir räumen mit Mythen und Missverständnissen auf. So ist eine Überprüfung, ob eine Implementierung bestimmte Vorgaben einhält, zwar für einzelne Aspekte problemlos möglich, wenn aber die Vorgaben nichts taugen ist das Ergebnis gleichzeitig uninteressant (und die Tests sind Verschwendung). Konsequenterweise konzentrieren wir uns anschließend auf effektive Ansätze aus dem Chaos Engineering und Fitness Functions. Denn diese können bei richtiger Anwendung die Wirksamkeit Eurer Architekturansätze langfristig absichern. Sie erlauben zudem eine zielgerichtete Weiterentwicklung Eurer Softwarelösung. Anders als typische Literatur über Evolutionäre Architekturen hören wir nicht da auf, wo es konkret wird, sondern zeigen Real World-Beispiele und Implementierungsoptionen im Freiflug. Interaktive Elemente und die Anwendung der Konzepte auf Eure Softwarelösungen runden den Workshop ab.

Moderne Frontend-Architektur für Eure Single-Page Application

Beim Entwurf größerer Anwendungen liegen vertikale Architekturstile wie Microservices und Self-contained Systems im Trend. Sie erlauben eine konsequente Aufteilung nach Fachlichkeit und ermöglichen, dass sich mehrere Teams voll auf „ihr“ Thema konzentrieren können. Der Schnitt geht dann gleichzeitig glatt durch die Oberfläche. Das wirft die Frage nach einer geeigneten Frontend-Architektur für Eure Anwendung auf. Oft steht dann der Wunsch nach einer Single-Page Application auf Basis moderner JavaScript-Technologien wie React oder Angular im Raum.

Welche Fragestellungen rund ums UI solltet ihr im Vorfeld klären? Hier lernt ihr darüber hinaus auch die gängigen Antworten. Und wie ihr entscheidet! Anhand von typischen Anforderungen an ein SPA-Projekt gehen wir durch die Auswahl des Frameworks (oder keines), zeigen wie ihr einen Anwendungsteil in Komponenten aufteilt und diese zusammensetzt. Für eine Anwendung im größeren Stil sehen wir uns dann an, wie ihr eine SPA in möglichst unabhängige Teile zerlegen und dann wieder zu einem möglichst konsistenten ganzen zusammenführen könnt. Auch über Team-Grenzen hinweg.

Software Architecture Summit 2019

follow us on Twitter – @embarced

Leave a Reply