Softwarearchitektur Meetup Wien: Evolutionäre-Architektur & Digitalisierung

Meetup
 Evolutionäre-Architektur & Softwarearchitektur/Digitalisierung
Impuls und Moderation: Stefan Toth & Herbert Dowalil
Veranstaltung beim Softwarearchitektur Meetup Wien
05. November 2018, 18:00 Uhr
weXelerate, Praterstrasse 1 in Wien

Foliendownload (PDF)

Evolutionäre Architekturansätze können helfen, sich kleinteiliger und stetiger um Innovation zu kümmern und auch mit größeren Systemen über längere Zeit hohe Qualität auszustrahlen. Sie werden mehr und mehr der neue Standard – das neue Normal.

Beim neuen Softwarearchitektur Meetup gestern Abend in Wien gab Stefan Toth einen Überblick, welche Faktoren Softwarearchitektur heutzutage erfolgreich machen, um in einem dynamischen Umfeld zu bestehen. Er stellte den Zyklus evolutionärer Architekturentwicklung vor – von Lernfenstern mit Experimenten und erlaubten Abweichungen vom „Standard“, über weich definierte Regeln und geförderte Innovation bis hin zur eingeschränkten Anwendbarkeit von überholten Konzepten. Dabei spielen aktuelle Konzepte wie Anti-Zähigkeit und Fitness-Functions eine zentrale Rolle. Praxisbeispiele aus realen Entwicklungsvorhaben verdeutlichen die Ansätze. Fast 60 Teilnehmer waren beim Kickoff des Wiener Meetups in den Räumen von weXelerate dabei und es gab einen regen Austausch zwischen Speakern, Besuchern und Organisatoren!

Stefan Toth - Softwarearchitektur Meetup Wien: Evolutionäre-Architektur

Unser nächstes Meetup ist für den 12. Dezember 2018 geplant – wir freuen uns auf den Austausch in Vorträgen, Diskussionen und interaktiven Formaten!

Fotos vom Softwarearchitektur Meetup am 05. November 2018:

Leave a Reply