Remote Moderation – Basics  (90 Minuten)

Wobei unterstützt der Wissensbaustein?

Wissen/Kennen – Checkliste zur Vorbereitung von Remote-Meetings & Basis-Werkzeugkoffer mit Remote-Moderationsformaten, die sich für verschiedene Zielsetzungen kombinieren lassen

Verstehen – Remote-Meetings sind anders als face-to-face-Treffen, daher werden eine striktere Moderation und spezielle Meetingformate benötigt

Können – Remote-Meetings vorbereiten und durchführen können

Ablauf

  • Begrüßung und e-Etikette
  • theoretischer Input zum Makrothema (Themenbausteine unten)
  • Übung
  • Transfer in die eigene Praxis

Die gezeigten und erarbeiteten Inhalte werden Ihnen im Anschluss per Mail geteilt. Am Ende des Makros erhalten Sie eine Transferübung in die eigene Praxis. Nach Durchführung der Übung steht Ihnen unser Trainer für Feedback & Fragen auch im Nachgang per Mail zur Verfügung.

Weitere Wissensbausteine

Welche Bausteine wünschen Sie sich für die regelmäßig stattfindenden Sessions – schreiben Sie uns! (Kontakt)

Remote Moderation - Basics Empfängerorientierte Kommunikation Umgang mit Komplexität Entscheidungen treffen im Team Konfliktanalyse- und Prävention Warum Changes scheitern und wie man dies ändert Zur Übersicht zurück

Termine & Infos

Termine auf Anfrage – kontaktieren Sie uns direkt!

 

Preis: „pay, what you think is right“

Dauer: jeweils 90 Minuten plus Einwahl 15 min früher für Technikcheck

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Wir freuen uns über Mitmachen und kritisches Fragen.

Dies ist ein Online-Seminar, das über die Werkzeuge Zoom und Mural durchgeführt wird. Sie erhalten nach Anmeldung einen Link zum Einwählen per Mail. Es ist keine Installation erforderlich, Infos zu den technischen Voraussetzungen finden Sie hier.

Ihre Trainerin

Kim Nena Duggen ist als Organisationsentwicklerin im Bereich New Work, Selbstorganisation und (IT-)Strategie in ihrem Element. Erfahrungen im Prozessmanagement und ihr Einsatz als Trainerin im Bereich EAM, RE, Soft Skills, New Work sind ihr Fundament. Zudem führt sie regelmäßige Coachings von großen und kleinen Gruppen durch, managt Konflikte in diversen Umfeldern und teilt ihre Erfahrungen gern auf Konferenzen und in Workshops.

 

Nach dem eLearning lassen wir Sie nicht allein. Gerne begleiten wir Sie im Rahmen eines Folgecoachings beim weiteren Transfer,  geben Rückmeldungen zu Ihren Ergebnissen, und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen. Sie haben Interesse an einem Workshop – auch online möglich – mit einem Berater unseres Teams?

Kontaktieren Sie uns!