Oliver Zeigermann bei den Magdeburger Developer Days

By 5. Januar 2019 März 12th, 2019 Vorschau

Vorschau: Die Magdeburger Developer Days gehen in die 4. Runde! Und Oliver ist im Mai 2019 mit den beiden folgenden Sessions dabei.

„Machine Learning: Das Ende der Businesslogik?“

Machine Learning: Das Ende der Businesslogik?
Sprecher: Oliver Zeigermann
Vortrag auf den Magdeburger Developer Days
Dienstag, 21. Mai 2019, 14 – 15 Uhr
AMO Kulturhaus, Erich-Weinert-Straße 27, 39104 Magdeburg
@MiB_MD_DevDays

Machine-Learning-Star Andrej Karpathy, Head of AI bei Tesla, beschreibt neuronale Netzwerke als Software 2.0. Also die neue Art zu Software zu entwickeln, die die klassische Art nicht ersetzen, sondern ergänzen wird. Passend dazu zeige ich in diesem Talk, wo uns als Softwareentwickler Machine Learning begegnet, wo sich der Ansatz von Machine Learning grundsätzlich von dem der Softwareentwicklung unterscheidet und wo es Parallelen gibt. Anhand eines praktischen Beispiels werden wir dabei Machine Learning als Alternative zu klassischer Businesslogik erleben und auch bereits erste Werkzeuge kennen lernen, mit denen wir Machine Learning implementieren können. Dieser Talk eignet sich für jeden, der sich mit Softwareentwicklung beschäftigt, und setzt kein Wissen über Machine Learning voraus.

„WebComponents? Die sind doch tot, oder?“

 WebComponents? Die sind doch tot, oder?
Sprecher: Oliver Zeigermann
Vortrag auf den Magdeburger Developer Days
Dienstag, 21. Mai 2019, 15.15 – 16.15 Uhr
AMO Kulturhaus, Erich-Weinert-Straße 27, 39104 Magdeburg
@MiB_MD_DevDays

Web Components hatten einen wirklich schlechten Start und sind nun bereits in der zweiten Iteration auf dem Web zu einem echten und lebendigen Standard. Selbst da sie nun in allen wichtigen Browsern umgesetzt sind, werden sie immer noch belächelt aufgrund ihres vermeintlich schlechten Designs und ihrer Rückschrittlichkeit. Aber zusammen mit LitElement von den Machern von Polymer könnte die Sache ganz anders aussehen. Dieser Talk beleuchtet, warum Web Components vielleicht doch nicht tot sind und welche Vorteile gegenüber den Frameworks React, Angular und Vue bekommen könnten.

Zur Veranstaltung

follow us on Twitter – @embarced

Leave a Reply