Geschäftsmodelle für die Zukunft (2 Tage)

(Digitale) Geschäftsmodelle für die Zukunft entwicklen

Ganz non-esoterisch und wenig technisch wollen wir in dieser Masterclass gemeinsam (digitale) Geschäftsmodelle für Deine Organisationen entwickeln, die userzentriert (Kunde UND Mitarbeitende aller Ebenen) sind, tragfähig und vor allem zukunftsfähig. Fern ab von Buzzword-Bingo kommen wir wirklich ins Tun. Mithilfe eines konkreten Vorgehens, welches im Kleinen, wie im Großen funktioniert und ganz individuell auf Deine Herausforderungen abzielt. Change da wo es ihn braucht, nicht um des Change willen!

  • Moderne Zusammenarbeit erleben
  • Schneller deep dive in moderne Organisationsformen inkl. Theoriefundament
    – Wozu braucht es „neues Arbeiten“?
    – Was sind Begriffe des neuen Arbeitens, die ich kennen sollte?
    – Was hat unser Hirn damit zu tun?
  • Die „Formel“ zur Entwicklung von Geschäftsmodellen für die Zukunft im Überblick
  • Entwicklung eines Geschäftsmodells am eigenen Praxisbeispiel mittels diverser Methoden, Techniken und Denkmodellen
    – Haltung als Ausgangspunkt!- Dein „Warum“!
    – Wo braucht es „Wie“ und wo „Wer“?
    – Welcher individuelle Veränderungsbedarf ergibt sich daraus und wie begegnen wir diesem am besten in den Domänen bricks, bytes und behavior?
    – Ergebnissicherung im „Geschäftsmodell-Canvas neue Arbeit“
  • Transfer in Deine Praxis
  • Ausblick

Zielgruppe des Seminars sind alle, die etwas verändern wollen, u.a. Teammitglieder, Entscheider, Freelancer/Coaches/Berater.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Praxiserfahrungen in klassischen und/oder agilen Organisationsstrukturen sind hilfreich; auch Schmerz aus voran gegangenen Change-Vorhaben. Je nach Vorwissen der Teilnehmenden tiefen oder schmälern wir den deep dive gemeinsam.

Seminargebühren: 1.600 Euro (netto)

Seminardauer: 2 Tage

In den Seminargebühren ist das Mittagessen und Pausensnacks, sowie alle Seminarunterlagen enthalten.

 

Öffentliche Termine & Anmeldung
Termine auf Anfrage (Kontakt)

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Ministry Group

 

Ihre Trainerin

Kim Nena Duggen ist als Organisationsentwicklerin im Bereich New Work, Selbstorganisation und (IT-)Strategie in ihrem Element. Erfahrungen im Prozessmanagement und ihr Einsatz als Trainerin im Bereich EAM, RE, Soft Skills, New Work sind ihr Fundament. Zudem führt sie regelmäßige Coachings von großen und kleinen Gruppen durch, managt Konflikte in diversen Umfeldern und teilt ihre Erfahrungen gern auf Konferenzen und in Workshops.

Nach den Seminaren lassen wir Sie nicht allein. Gerne begleiten wir Sie im Rahmen eines Folgecoachings beim weiteren Transfer,  geben Rückmeldungen zu Ihren Ergebnissen, und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen. Sie haben Interesse an einem Workshop mit einem Berater unseres Teams?

Kontaktieren Sie uns!