JAX 2016: Wie Microservices-Ansätze scheitern – fünf Antipatterns

„Wie Microservices-Ansätze scheitern – fünf Antipatterns“

JAX 2016

Wie Microservices-Ansätze scheitern
Speaker: Stefan Toth
JAX 2016, April 18–22, 2016
Session: Dienstag, 19. April, 14:45–15:45
Mainz

Download Folien Download (PDF)
Interview zur Sessions online bei JAXenter und auf YouTube

Microservices sind in aller Munde, und immer mehr Initiativen widmen sich dem Thema. Es wird ausprobiert, konzipiert, „refactored“ und neu aufgesetzt. Manche „haben es schon lange so gemacht“ und haben zumindest einen coolen Namen für ihren Architekturstil bekommen. Doch bei all der Breitenwirkung: Microservices sind nicht einfach umzusetzen. Häufig werden technische oder konzeptionelle Fehler gemacht. Manchmal so gravierend, dass die erkauften Vorteile nicht zur Wirkung kommen oder der Ansatz gänzlich scheitert. In dieser Session werden fünf häufig anzutreffende Antipatterns vorgestellt und ihre Auswirkungen besprochen.

Download Vortragsfolien (PDF)

follow us on Twitter – @embarced

Leave a Reply