Category

Vorschau

Software Architecture Summit 2019

Modulschnitt in zeitgemäßen Architekturansätzen – Software Architecture Summit 2019

By | Vorschau | No Comments

Vorschau: Mitte März 2019 sind wir mit einem Halbtagesworkshop beim Software Architecture Summit in München vor Ort:

„(Ange)messen zum Modulschnitt in zeitgemäßen Architekturansätzen“

Software Architecture Summit 2018

Die Erstellung einer Microservice-Architektur alleine garantiert noch lange keinen Projekterfolg. Eine Verteilung auf das Netzwerk hilft zweifelsohne dauerhaft Modulgrenzen einzuhalten, beantwortet allerdings nicht die Frage, wo diese Grenzen idealerweise zu ziehen sind. Fachliche Dekomposition wie im Strategic Design des DDD ist in aller Munde, stößt aber an Grenzen, wenn technische Querschnittsthemen die Fachlichkeit überlagern und liefert uns außerdem keinen Mechanismus zur Prüfung, ob die Abgrenzung der Services oder Module effizient erfolgt ist.

Auch früher war nicht alles schlecht, und längst nicht jeder Deployment-Monolith endete als Big-Ball-of-Mud. In dieser Session übertragen wir auf Metriken basierende Strukturansätze auf moderne Architekturstile, welche uns helfen, eben diese Modul- und Servicegrenzen an der richtigen Stelle zu ziehen. Dabei kombinieren wir Microservices mit Ansätzen wie Clean Architecture, Modulithen, SCS, MonolithFirst oder Right-Sized-Services und schaffen das Rüstzeug um die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen.

Zur Veranstaltung

follow us on Twitter – @embarced

Oliver Zeigermann auf der JAX 2019

By | Vorschau | No Comments

Im Mai 2019 sind wir mit zwei Vorträgen auf der JAX in Mainz vor Ort:

Machine Learning: Das Ende der Businesslogik?


Machine Learning: Das Ende der Businesslogik?
Sprecher: Oliver Zeigermann
Vortrag auf der JAX 2019
06. – 10.  Mai 2019 
Rheingoldhalle, Rheinstrasse 66 in 55116 Mainz
@jaxcon

Machine-Learning-Star Andrej Karpathy, Head of AI bei Tesla, beschreibt neuronale Netzwerke als Software 2.0. Also die neue Art zu Software zu entwickeln, die die klassische Art nicht ersetzen, sondern ergänzen wird. Passend dazu zeige ich in diesem Talk, wo uns als Softwareentwickler Machine Learning begegnet, wo sich der Ansatz von Machine Learning grundsätzlich von dem der Softwareentwicklung unterscheidet und wo es Parallelen gibt. Wir werden dabei die unterschiedlichen Arten des Machine Learnings diskutieren, was diese auszeichnet, wie sie sich unterscheiden und welche Anwendungspotenziale in ihnen stecken. Anhand einer praktischen Beispiels werden wir dabei Machine Learning als Alternative zu klassischer Businesslogik erleben und auch bereits erste Werkzeuge kennenlernen, mit denen wir Machine Learning implementieren können. Dieser Talk eignet sich für jeden, der sich mit Softwareentwicklung beschäftigt, und setzt kein Wissen über Machine Learning voraus.


Moderne Frontend-Architektur mit JavaScript


Moderne Frontend-Architektur mit JavaScript
Sprecher: Oliver Zeigermann und Nils Hartmann
Vortrag auf der JAX 2019
06. – 10.  Mai 2019 
Rheingoldhalle, Rheinstrasse 66 in 55116 Mainz
@jaxcon

React, Angular und neuerdings auch Vue und Web Components bestimmen den Bereich der modernen Frontend-Frameworks.Weitgehend unabhängig von der Wahl des Frameworks ergeben sich architektonische Herausforderungen, die sich stark von denen einer Backend-Architektur unterscheiden. In diesem Talk beschäftigen wir uns damit, was eine moderne Single-Page-Anwendung ausmacht und wie sie sich von einer klassischen Web-Anwendung unterscheidet, wie man eine SPA durch Typisierung wartbar hält, wie sich ein zyklischer Datenfluss auf die Architektur auswirkt und warum daher eine Schichtenarchitektur unbrauchbar macht und wie man eine Single-Page-Anwendung in kleinere Module aufspalten und sie dann wieder zu einem stimmigen Ganzen zusammensetzen kann. Dieser Talk geht nicht auf die Details einer Implementierung ein und bleibt auf einer Ebene, der Sie auch ohne JavaScript-Kenntnisse folgen können.

JAX 2019

follow us on Twitter – @embarced

Vorträge auf der Developer Week 2019 in Nürnberg

By | Vorschau | No Comments

Im Juni ist Stefan Zörner mit zwei Beiträgen bei der Developer Week in Nürnberg vor Ort:

Architektur auf dem Bierdeckel

DWX 2019
 „Architektur auf dem Bierdeckel — Eure Lösung in kurz und knackig.“
Sprecher: Stefan Zörner
Vortrag auf der Developer Week 2019
24.-27. Juni 2019 (Details folgen)
Messe Nürnberg
#DWX2019

Viele interessieren sich für Eure Softwarelösung oder zumindest für Teilaspekte Eurer Lösung: Neue im Team, teamfremde Kollegen, Manager, Kooperationspartner … – Wie gebt Ihr diesen Leuten einen prägnanten Einstieg?

In dieser Session erfahrt ihr, wie Ihr Schritt für Schritt einen prägnanten Architekturüberblick anfertigt. Ich diskutiere, was mindestens dazu gehört, welche Konzepte helfen, und welche Formate, Notationen und Werkzeuge sich in unterschiedlichen Situationen bewähren. Ihr lernt wie Ihr Euren Überblick aktuell haltet und in welchen Situationen Ihr besser mehr parat habt als das Minimum.

Der Vortrag ist gespickt mit Erfahrungswissen, Rezepten und Beispielen. Als Schmankerl zeige ich, wie ein methodisch clever gemachter Überblick es nicht nur ermöglicht, Eure Architektur wirkungsvoll zu kommunizieren. Sondern sie auch zu reflektieren und Risiken aufzudecken. Ob wir dabei mit den 107mm Durchmesser eines Bierdeckels auskommen, lasse ich hier mal offen …

Microservices & Makro-Architektur — Drei zentrale Entwurfsfragen

DWX 2019
 „Microservices & Makro-Architektur — Drei zentrale Entwurfsfragen bei vertikalen Anwendungsarchitekturen“
Sprecher: Stefan Zörner
Vortrag auf der Developer Week 2019
24.-27. Juni 2019 (Details folgen)
Messe Nürnberg
#DWX2019

Moderne Architekturstile wie Microservices oder Self Contained Systems lassen Teams, die einzelne Teile entwickeln, viel Freiheit beim Treffen von Technologieentscheidungen.

Drei Fragestellungen entpuppen sich jedoch regelmäßig als Kandidaten, um in der Makro-Architektur (also übergreifend) adressiert zu werden, zumindest zu einem gewissen Grad. Sonst wirkt die Anwendung nicht aus einem Guss oder verfehlt andere Architekturziele (z.B. flexibel reagieren zu können auf Veränderungen).

In diesem Vortrag stelle ich die drei Themen entlang eines durchgängigen Beispiels vor. Ich zeige gängige Lösungsoptionen und Einflussfaktoren, die Euch eine informierte Auswahl für Eure Vorhaben ermöglichen. Wechselseitige Beeinflussungen, Kompromisse und Real World-Entscheidungen eingeschlossen.

Zur Veranstaltung

follow us on Twitter – @embarced