Category

Bücher

Buch: Basiswissen Geschäftsprozessmanagement

By | Bücher, Publikationen | No Comments

Aus- und Weiterbildung zum OMG-Certified Expert in Business Process Management 2 (OCEB2) – Fundamental Level


Autoren: Tim Weilkiens, Christian Weiss, Andrea Grass, Kim Duggen
Deutsch, 228 Seiten, Februar 2015
Verlag: dpunkt.Verlag
ISBN: 978-3864901935

Das Buch bei Amazon kaufen

Die Object Management Group (OMG) engagiert sich seit Jahren im Bereich des Geschäftsprozessmanagements. Sie ist hier verantwortlich für viele Standards, u.a. für die Business Process Model and Notation (BPMN), und das 5-stufige Zertifizierungsprogramm »OMG Certified Expert in Business Process Management 2« (OCEB2).

Dieses Buch bereitet auf die Fundamental-Stufe von OCEB2 vor und behandelt grundlegende Themen des Geschäftsprozessmanagements
und der Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN:

– Grundkonzepte der Betriebswirtschaft
– Geschäftsprozesse
– Geschäftsprozessmanagement
– Unternehmensmodellierung
– Geschäftliche Abläufe mit BPMN modellieren
– Prozessqualität, Rahmenwerke und Vorgaben

Im Anhang befindet sich eine Übersetzung der offiziellen Coverage-Map der OCEB2-Fundamental-Zertifizierung und aller verwendeten englischen Begriffe, ein Glossar sowie die Lösungen zu den Beispielfragen am Ende jedes Kapitels.

Das Buch eignet sich nicht nur bestens für die Prüfungsvorbereitung, sondern dient Ihnen gleichzeitig als kompaktes Basiswerk zu diesen Themen. Die 2. Auflage berücksichtigt die aktualisierten und ergänzten Themen der OCEB2-Fundamental-Zertifizierung der OMG, insbesondere BPMN.

Kostenloses eBook zu Architekturdokumentation

By | Bücher, Publikationen | No Comments
eBook: „Architekturen dokumentieren. Erste Denkanstöße“

ArchitekturenDokumentieren_BoxShot_400x400

Architekturen dokumentieren. Erste Denkanstöße
Autor: Stefan Zörner
Erschienen: Februar 2014
Preis: kostenlos

Download MOBI für Amazon Kindle
Download EPUB für E-Reader von Sony, PocketBookTolino etc.

Zu diesem eBook

„Eine lockere Sammlung von Gedanken für zwischendurch …“

Sie finden in diesem eBook viele Ideen rund um die Frage „Wie halte ich meine Softwarearchitektur fest?“ in Form kurzer Denkanstöße. Die Texte sind jeweils in sich abgeschlossen und große Teile davon ursprünglich als Beiträge meiner Kolumne “Architekturen dokumentieren“ im Java Magazin erschienen. Der Software & Support Verlag, in dem das Java Magazin erscheint, war so freundlich die Inhalte der Kolumne auch online freizugeben. Dieses eBook umfasst die Beiträge nun in geschlossener Form.

E-Book ReaderDie Leser des Java Magazins sind in erster Linie Entwickler. Dokumentation ist nicht unbedingt deren Lieblingsthema. Die Texte sind daher eher locker gehalten und mit vielen bildhaften Vergleichen ausgestattet. Einige der plakativen Titel waren der Redaktion zu gewagt, die „jar-File-Schlampen“ etwa haben es nicht bis in den Druck geschafft (es wurde „jar-File-Schüttgut“ daraus). Auch auf das schöne „Wovon träumen Computerwoche-Leser nachts?“ mussten die Leser der Zeitschrift verzichten.

Der geringe Platz von ein bis zwei Seiten pro Folge zwingt dazu immer nur genau eine Idee zu präsentieren. Dadurch sind sehr kompakte, fokussierte Texte entstanden, die aus meiner Sicht noch immer wertvolle Impulse geben können.

Verglichen mit meinen Buch „Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren“, das 2012 im Hanser Fachbuch-Verlag erschienen ist, kommt das Ganze leichter daher, und eignet sich daher vielleicht umso mehr als bisweilen sogar vergnüglicher Einstieg in das Thema Architekturdokumentation.


Cover_Download_MOBI_133x200
Download E-Book (MOBI)

(für Amazon Kindle)


Cover_Download_MOBI_133x200
Download E-Book (EPUB)

(für Sony Reader, Tolino, …)

Buch Vorgehensmuster für Softwarearchitektur

By | Bücher, Publikationen | No Comments
Vorgehensmuster für Softwarearchitektur

Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean

Autor: Stefan Toth
Deutsch, 240 Seiten: 1. Auflage, November 2013
Verlag: Hanser Fachbuch
ISBN: 978-3-446-43615-2


Das Buch bei Amazon kaufen
Webseite zum Buch


Moderne Projekte setzen auf dynamische Zusammenarbeit, hohe Flexibilität und Ergebnisorientierung. Eng verzahnt mit dem Kunden werden qualitativ hochwertige Produkte erstellt. Herangehensweisen für Softwarearchitektur müssen sich weiterentwickeln, um in diesen Umfeldern gut zu funktionieren. In der Praxis ist das bereits beobachtbar: Entwicklungsteams kümmern sich gemeinsam um Architekturaufgaben, Architektur wird „Just-in-time“ entschieden und bettet sich in den üblichen Priorisierungsprozess von Anforderungen und Tätigkeiten. Die Theorie hingegen hat an dieser Stelle noch etwas aufzuholen.
Dieses Buch beschreibt leichtgewichtige Bausteine guter Architekturarbeit, die problemorientiert eingesetzt werden können, um das eigene Projekt zu verbessern. In der bewährten Struktur von Mustern wird ein übliches Problem geschildert und mit einer methodischen Lösung versehen. Die Muster referenzieren aufeinander und sind sowohl einzeln als auch in Kombination einsetzbar. Insgesamt entsteht das Bild einer neuen Architekturdisziplin: Einer Disziplin, die sich nicht um den einen Architekten dreht, die sich gut in agile Projekte bettet, die Zielorientierung fördert und Pragmatismus großschreibt.

 

Zum embarc-Thema 'Vorgehen'

Buch LDAP für Java-Entwickler

By | Bücher, Publikationen | No Comments
LDAP für Java-Entwickler

Einstieg und Integration

Autor: Stefan Zörner
Deutsch, 240 Seiten: 4. Auflage, April 2013
Verlag: entwickler.press
ISBN: 978-3-86802-094-6


Das Buch bei Amazon kaufen
Webseite zum Buch


In vielen Unternehmen und Organisationen haben Verzeichnisse zur Speicherung und Bereitstellung von Informationen eine strategische Bedeutung. Häufigste Anwendung ist die zentrale Verwaltung von Benutzern und ihren Berechtigungen. Das Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) ist der vorherrschende Zugriffsmechanismus auf Verzeichnisdienste. Er wird von allen gängigen Softwarelösungen – freien und kommerziellen – unterstützt. Konkrete Vertreter sind beispielsweise OpenLDAP, Microsoft Active Directory und Oracle Directory Server. Die Anbindung LDAP-basierter Dienste, etwa die Verwendung als Benutzerdatenbasis, steht bei vielen Entwicklungsvorhaben an. In diesem Buch wird Java-Entwicklern auf kompakte und praxisnahe Weise das Rüstzeug vermittelt, mit dem sie im Projektalltag Verzeichnisdienste in ihre Lösungen integrieren können. Der Autor ist sowohl in der Java- als auch in der LDAP-Welt heimisch und bringt seine langjährigen Praxiserfahrungen über das Zusammenspiel der beiden Technologien ein. Das erfolgreiche Buch liegt jetzt in der vierten Auflage vor.

Buch Softwarearchitekturen dokumentieren und kommentieren

By | Bücher, Publikationen | No Comments
Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren

Entwürfe, Entscheidungen und Lösungen nachvollziehbar und wirkungsvoll festhalten

Autor: Stefan Zörner
Deutsch, 280 Seiten: 1. Auflage, Mai 2012
Verlag: Hanser Fachbuch
ISBN: 978-3-446-42924-6


Das Buch bei Amazon kaufen
Webseite zum Buch


Dokumentation wird oft als lästige Pflicht angesehen und in vielen Softwareprojekten stark vernachlässigt. Die Architektur wird manchmal überhaupt nicht beschrieben. Damit das in Ihren Projekten nicht passiert, schlägt dieses Buch praxiserprobte und schlanke Bestandteile für eine wirkungsvolle Architekturdokumentation vor.
An einem durchgängigen Beispiel erfahren Sie, wie Sie architekturrelevante Einflussfaktoren erfassen und Ihre Softwarelösung angemessen und ohne Ballast festhalten. Sie lernen nicht nur die Vorgehensweise für das Dokumentieren während des Entwickelns kennen, sondern auch wie Sie bestehende Systeme im Nachhinein beschreiben. Neben der Methodik diskutiert das Buch auch typische Werkzeuge, mit denen Sie Architekturdokumentation erfassen, verwalten und verbreiten können, wie Wikis, UML-Werkzeuge u.a.
Checklisten und Übungsaufgaben geben Ihnen die nötige Sicherheit, um Architekturdokumentation zu einem integralen Bestandteil auch in Ihrem Softwarevorhaben zu machen.

Zum embarc-Thema 'Dokumentation'