Category

Publikationen

Java Forum Nord 2017: Softwarearchitektur für alle!?

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Softwarearchitektur für alle!? … Softwarearchitektur wird Entwicklerskill“
Logo Java Forum Nord
Softwarearchitektur für alle!? … Softwarearchitektur wird Entwicklerskill
Sprecher: Stefan Zörner
Vortrag auf dem Java Forum Nord
Dienstag, 12. September 2017
Hannover, Hotel Dormero, Hildesheimer Straße 34 – 38

Foliendownload (PDF)

„Die besten Architekturen … entstehen durch selbstorganisierte Teams.“ – So steht es zumindest in den Prinzipien des Agilen Manifestes (2001). Und tatsächlich treffen mittlerweile mehr und mehr Teams grundlegende Entscheidungen gemeinsam, anstatt dass ein klassischer Architekt dies alleine tut (und ihnen abnimmt).

Softwarearchitektur wird dadurch mehr und mehr zum Entwicklerskill. In jedem cross-funktionalen Team sollte genügend Wissen und Können rund um diese Disziplin vorhanden sein. In diesem Vortrag erfahrt ihr, welche grundlegenden Techniken und Methoden aus diesem Gebiet jeder Entwickler beherrschen oder zumindest kennen sollte, und wie viel (oder wenig) Softwarearchitektur Eurem Team gut zu Gesicht steht.

Softwarearchitektur für alle!? ... Softwarearchitektur wird Entwicklerskill

follow us on Twitter – @embarced

Herbstcampus 2017 – Überblick moderne Frontend-Architektur

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Überblick über moderne (JavaScript-)Frontend-Architektur“
Logo Herbstcampus
Überblick über moderne (JavaScript-)Frontend-Architektur
Sprecher: Oliver Zeigermann
Vortrag auf dem Herbstcampus 2017
Mittwoch, 06. September 2017, 11.20 – 12.30 Uhr
Nürnberg, in der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm

Foliendownload (github)

Die Anforderungen an eine moderne, clientseitige Architektur für Webanwendungen sind typischerweise deutlich höher als die an die zugehörige Backendarchitektur. Backendarchitekturen sind zudem seit Jahren Thema und gut durchschaut. Im Gegensatz dazu ist der Wissensstand zu Architekturansätzen und deren Verständnis oft erschreckend niedrig.

In diesem Vortrag wird erklärt, warum moderne Webanwendungen komplexe Architekturanforderungen haben und mit welchen Konzepten und auch mit welchen konkreten Technologien man darauf reagieren kann. Codebeispiele fließen hierin ebenfalls ein. Ein grundsätzliches Verständnis von Web-Anwendungen und deren Architektur sollten die Zuhörer bereits mitbringen. Ziel ist es, ein Verständnis für die Herausforderungen moderner, clientseitiger Webanwendungen zu schaffen. Warum sind diese so anders als klassische Architekturen?

Moderne (JavaScript-)Frontend-Architektur

follow us on Twitter – @embarced

Softwarearchitektur_meetup_Sept17

Softwarearchitektur Meetup Hamburg: Diagramme der Moderne

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
Meetup
 Diagramme der Moderne – Softwarearchitektur­ zeitgemäß visualisieren
Impuls und Moderation: Stefan Zörner
Veranstaltung beim Softwarearchitektur Meetup Hamburg
04. September 2017, 18:30 Uhr
Academic Work GmbH, Großer Burstah 50-52 in Hamburg

Foliendownload (PDF)

Die Kommunikation zentraler Architekturideen im Team und gegenüber anderen ist heute wichtiger denn je. Visualisierungen können dabei unterstützen, tun es aber nicht automatisch. An diesem Abend vermittelt Stefan Zörner Erfolgsfaktoren, um mit angemessenem Aufwand wirkungsvolle Abbildungen Eurer Softwarearchitektur zu erstellen und zu pflegen. Zur Sprache kommen Notationsoptionen, empfohlene Werkzeuge und Vorgehen. Das Gelernte übt Ihr direkt in kleinen, fokussierten Übungen.

Softwarearchitektur Meetup Hamburg: Diagramme der Moderne

Noch etwas Bildmaterial von dem Treffen:

viennaJS meetup_OZeigermann

Vienna JS Meetup: React and Typescript

By | Inhaltliches, Publikationen | No Comments
„ViennaJS & React Joint Meetup: React and Typescript.“

ViennaJS & React Joint Meetup

Vienna JS Meetup: React and Typescript
Speaker: Oliver Zeigermann and Dave Bruderstein
presented at React Vienna + Vienna JS joint event
July 26, 2017 at 7pm
Sektor5, Siebenbrunnengasse 44, 1050 Vienna

Video recorded by pusher

Oliver and Dave gives a practical demo about using React and Typescript – a brief introduction of what Typescript feels like.
No slides, just code.

React and Typescript. No slides, just code. - pusher session

follow us on Twitter – @embarced

Architektur-Spicker-5_Cloud-Anwendungen

Architektur-Spicker Nr. 5: Cloud-Anwendungen

By | Publikationen, Spicker | No Comments
Architektur-Spicker Nr. 5: Cloud-Anwendungen

Architektur-Spicker

Architektur-Spicker Nr. 5: Cloud-Anwendungen
Autor: Stefan Zörner
Referenzkarte bei architekturSPICKER PDF, 4 Seiten
Erschienen 22. Mai 2017

Download Spicker #5

Die aktuelle Ausgabe unseres Architektur-Spickers zeigt in gewohnt kompakter Form, wie Sie Anwendungen bauen, die das Potential einer Cloud-Umgebung voll ausschöpfen.

In dem vierseitigen PDF gehen wir unter anderem auf die folgenden Fragen ein:
 

  • Wie gehen Sie bei der Migration bestehender Anwendungen in die Cloud vor?
  • Sie entwicklen neue Cloud-Anwendungen. Worauf achten Sie bei Architekturentwurf und Technologieauswahl?
  • Wie vermeiden Sie Fehler? Wie bleiben Sie beweglich?

 

Architektur-Spicker 1-5
Architektur-Spicker #5

 

follow us on Twitter – @embarced

software-architecture-summit-berlin

Softwarearchitektur zeitgemäß visualisieren – beim Software Architecture Summit Berlin

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

Am 18. September ist Stefan Zörner mit einem Halbtagsworkshop beim Software Architecture Summit in Berlin mit dabei.

„Diagramme der Moderne – Softwarearchitektur zeitgemäß visualisieren“
Logo Software Architecture Summit
 
Diagramme der Moderne – Softwarearchitektur zeitgemäß visualisieren
Sprecher: Stefan Zörner
Halbtagsworkshop auf dem Software Architecture Summit, Berlin
Montag, 18. September 2017, 10 – 13 Uhr
H4 Hotel Berlin Alexanderplatz, Karl-Liebknecht-Str. 32, 10178 Berlin

Die Kommunikation zentraler Architekturideen im Team und gegenüber anderen ist heute wichtiger denn je. Visualisierungen können dabei unterstützen, tun es aber nicht automatisch.

In diesem Workshop vermittelt Stefan Erfolgsfaktoren, um mit angemessenem Aufwand wirkungsvolle Abbildungen Ihrer Softwarearchitektur zu erstellen und zu pflegen. Zur Sprache kommen Notationsoptionen, empfohlene Werkzeuge und Vorgehen. Der dicht gepackte halbe Tag liefert Ihnen Checklisten, Tipps, Tricks und Hinweise zu häufigen Fehlern aus der Praxis. Das Gelernte üben die Teilnehmer direkt in kleinen, fokussierten Übungen.

zur Website der Veranstaltung

follow us on Twitter – @embarced

nordic_coding_meetup

Praktische Einführung in Machine Learning – beim Nordic Coding Meetup in Kiel

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

Am 19. September ist Oliver Zeigermann mit einem Vortrag beim Nordic Coding Meetup in Kiel vor Ort:

„Praktische Einführung in Machine Learning mit scikit-learn“
Logo Nordic Coding Meetup
Praktische Einführung in Machine Learning mit Scikit-Learn
Sprecher: Oliver Zeigermann
Meetup Nordic Coding, Kiel
19. September 2017, ab 17 Uhr
KITZ, Schauenburger Str. 116, Kiel

Anhand der Machine Learning Strategie „k nearest neighbor“ (kNN) geht Oliver Zeigermann beim Nordic Coding Meetup im September auf die folgenden Themen ein:

  • Was ist Machine Learning?
  • Supervised Learning
  • Classification
  • Validation
  • Underfitting und Overfitting

Jeder Schritt wird dabei begleitend mit einem visuellen Experiment direkt in einem Jupyter Notebook illustriert.

zum Meetup

follow us on Twitter – @embarced

Seacon2017_Stoth_SpeedITup

Geschwindigkeit schlägt Effizienz – SEACON 2017

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Speed IT up – Geschwindigkeit schlägt Effizienz“
SEACON 2017
Speed IT up – Geschwindigkeit schlägt Effizienz
Sprecher:
Stefan Toth
Vortrag auf der SEACON 2017
Freitag, 12. Mai 2017 um 15.50 Uhr
Radisson Blu Hotel, Marseiller Strasse 2, Hamburg

Foliendownload (PDF)

Softwareentwicklung und Softwarearchitektur wandeln sich. Im dynamischen Umfeld heutiger Internet-Firmen mischen Start-Ups regelmäßig die Szene auf, Benutzer sind sehr empfänglich für bessere Angebote der Konkurrenz und die Menge an Benutzern ist direkt für den Erfolg relevant. In diesem Kontext haben sich Firmen auf schnelle Time-to-Market von neuer Funktionalität und stetige technische Innovation eingerichtet.

Auch im Zuge der Digitalisierung treten nun sehr klassisch strukturierte Firmen auf die gleiche Bühne – Geschwindigkeit wird branchenübergreifend wichtiger. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit den Erfolgsmodellen schneller IT-Firmen, den organisatorischen und technischen Herausforderungen, die Konzerne zu überwinden haben und den Kompromissen, die damit einhergehen.

Speed IT up - Geschwindigkeit schlägt Effizienz

follow us on Twitter – @embarced

Warum_graphQL_JAX2017_Zeigermann

Warum GraphQL und nicht REST? – JAX 2017

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Warum GraphQL und nicht REST?“
Logo W-Jax
Warum GraphQL und nicht REST?
Sprecher: Nils Hartmann und Oliver Zeigermann
Vortrag auf der JAX 2017
Donnerstag – 11. Mai 2017, 12 – 13 Uhr
Rheingoldhalle Mainz

Foliendownload (github)
Demos (github)

Facebook benutzt GraphQL seit Jahren als Schnittstelle für ihre mobilen Anwendungen. GitHub stellt ein neues HTTP-API auf Basis von GraphQL vor. Man kann GraphQL also nicht länger ignorieren. Aber was ist das denn eigentlich? Und warum ist das besser als unser heiliges REST? Ist es das überhaupt?

Dies werden wir in diesem Vortrag klären und auch gleich auf die weiterführenden Fragen eingehen. Darunter: Braucht man eine Implementierung, und wenn ja, welche? Wie bindet man seine eigenen Systeme ein? Welche Art von Query kann man bedienen? Gibt es API-Explorer?

Warum GraphQL und nicht REST

szoerner_jax2017_systemlandschaften

Schliemanns Erben – JAX 2017

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Schliemanns Erben – Systemlandschaften wirkungsvoll (nach-)dokumentieren“
Logo W-Jax

Softwaresysteme wachsen historisch. Das gilt nicht als Idealzustand, aber so ist die Realität nun mal. Für Systemlandschaften gilt es erst recht. IT-Trendwellen schwappen über Unternehmen und hinterlassen ihre Spuren in den Anwendungen. Geglückte Würfe ebenso wie gescheiterte Initiativen.

(De-)Zentralisierung, Objektorientierung, SOA, Standardisierung, Cloud …manche Unternehmen haben Vermächtnisse (engl. Legacy) aus drei Jahrzehnten im Betrieb. In vielen Fällen wird das Wissen darum nur mündlich weitergegeben. Die Konsequenz: langwierige und lückenhafte Einarbeitung, Unsicherheiten bei Änderungen und Neuentwicklungen. Im Extremfall führt dies zu geringem Vertrauen bei Entscheidern. Dabei ist der Aufwand, das Wesentliche fest und aktuell zu halten, gar nicht groß.

In dieser Session zeige ich, wie ihr bestehende Systemlandschaften kartografiert und es allen Beteiligten leichter macht, sich zurechtzufinden und informierte Entscheidungen zu treffen. Mit Anlehnung an Methoden wie arc42 (das initial nur auf Einzelsysteme passt), Beispielen aus echten Ausgrabungen, aber ohne C14.

Systemlandschaften wirkungsvoll (nach-)dokumentieren