All Posts By

Tabea Hentschel

Schwerpunkt im Java Magazin 11/2019: Evolutionäre Architektur

By | Artikel, Publikationen | No Comments

Evolutionäre Architektur

Im aktuellen Java Magazin bestreiten wir mit zwei Artikeln den Schwerpunkt zum Thema „Evolutionäre Architektur“.

erschienen am 2. Oktober 2019 im Java Magazin 11/2019

 

Über die Kernelemente evolutionärer ArchitekturenÜber die Kernelemente evolutionärer Architekturen

Bewegung im Architektur-Genpool — Über die Kernelemente evolutionärer Architekturen 
Autor: Stefan Toth
Java Magazin 11/2019, Seiten 10-19

 

Microservices sind in aller Munde und meist auch schon in Produktion. Mit einem technischen Trend allein ist es jedoch nicht getan, wenn es darum geht, die zentralen Versprechungen rund um Langlebigkeit, Innovationsfähigkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit einzulösen. Dieser Artikel verbreitert die Basis der Diskussion und führt in das ADES Framework ein.

 

Zielgerichtete Evolution mit Fitness FunctionsZielgerichtete Evolution mit Fitness Functions

Software-DNA entschlüsselt — Zielgerichtete Evolution mit Fitness Functions
Autoren: Rene Weiß, Stefan Zörner
Java Magazin 11/2019, Seiten 20-27

 

Wie kommen Sie zu einer dauerhaft guten Softwarelösung? Fitness Functions machen die Zielerreichung automatisch und kontinuierlich messbar, auch wenn das Team von eingeschlagenen Wegen abweicht und Experimente wagt. Dieser Beitrag zeigt, wie die Idee auch in Ihr Vorhaben Eingang finden kann.

Kim Duggen im November beim Ministry of Worklife Meetup

By | Vorschau, Vorträge | No Comments

„Die Selbstorganisationsformel“
Kim Nena Duggen
Ministry of Worklife Meetup November 2019
19. November 2019, ab 18 Uhr
Ministry Group Lounge, Ministry Group Lounge, Cremon 36, 20457 Hamburg

Ministry of Worklife ist die New Work Peergroup – ein Netzwerk von Unternehmern und Führungskräften, die ihre Firmen für die Herausforderungen der Digitalisierung fit machen wollen. Ziel ist ein lebendiger Austausch zu neuen, individuellen Wegen und Möglichkeiten, um eine Organisationen zu führen.

Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder des Ministry of Worklife zu einem intensiven Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre. Eingeleitet wird der Abend durch einen kleinen Impuls. Kim Nena Duggen geht im November der ‚Selbstorganisations-Formel‘ auf den Grund – „Traue keinem Berater mit Musterlösungen und Formeln, aber lasst uns Aspekte betrachten, die bedenkenswert sind, bevor ein Change nur um des Change Willens passiert!“.

Info & Anmeldung

embarc echo – September 2019

By | Allgemein, echo | No Comments

Impulse aufgreifen – embarc echo

Lassen Sie sich von unseren aktuellen Konferenzbeiträgen und Publikationen im Web & in gebundener Form inspirieren. Wir haben Tipps für Ihren Einstieg in das Thema Machine Learning und Referenzwissen für ein modernes Web-Frontend direkt zum Download. Außerdem stellen wir Ihnen unsere neue Kollegin vor und werfen einen Blick auf künftige Termine & Veranstaltungen. Finden Sie in gewohnt kurzer Form frische Anregungen für Ihre Projekte!

Download embarc echo September 2019 (PDF, 8 Seiten)

follow us on Twitter – @embarced

Architektur in verdichtet auf den IT-Tagen in Frankfurt

By | Vorschau | No Comments

Architektur auf dem Bierdeckel – Eure Lösung in kurz und knackig
Sprecher: Stefan Zörner

IT-Tage 2019
11. Dezember 2019, 09:00 – 09:45 Uhr
Kongresshaus Kap Europa, Frankfurt am Main, Anfahrt
@InformatikAktue #ittage

Viele interessieren sich für Ihre Softwarelösung oder zumindest für Teilaspekte Ihrer Lösung: Neue im Team, teamfremde Kollegen, Manager, Kooperationspartner … – Wie geben Sie diesen Leuten einen prägnanten Einstieg?

In dieser Session erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen prägnanten Architekturüberblick anfertigen. Ich diskutiere, was mindestens dazu gehört, welche Konzepte helfen, und welche Formate, Notationen und Werkzeuge sich in unterschiedlichen Situationen bewähren. Sie lernen wie Sie Ihren Überblick aktuell halten und in welchen Situationen Sie besser mehr parat haben als das Minimum.

Der Vortrag ist gespickt mit Erfahrungswissen, Rezepten und Beispielen. Als Schmankerl zeige ich, wie ein methodisch clever gemachter Überblick es nicht nur ermöglicht, Ihre Architektur wirkungsvoll zu kommunizieren. Sondern sie auch zu reflektieren und Risiken aufzudecken. Ob wir dabei mit den 107mm Durchmesser eines Bierdeckels auskommen, lasse ich hier mal offen…

IT-Tage 2019

follow us on Twitter – @embarced

embarc auf der OOP 2020

By | Vorschau | No Comments

Im Februar sind wir mit 3 Beiträgen und mit unserem Team auf der OOP 2020 vor Ort in München dabei!

„Was macht Machine Learning anders?“

OOP 2018

„Was macht Machine Learning anders?“
Sprecher: Oliver Zeigermann
Half Day Tutorial auf der OOP 2020
Montag, 03. Februar 2020, 10:00 – 13:00 Uhr
ICM – Internationales Congress Center München
#OOPmuc @oop_conference

In diesem Workshop mit Oliver Zeigermann erforschen Sie anhand eines durchgängigen Fallbeispiels, den Ansatz des überwachten maschinellen Lernens. Dabei wird klar, was diesen Ansatz von klassischer Software-Entwicklung unterscheidet und wann er sinnvoll sein kann. Dabei lernen Sie das Verfahren der Entscheidungsbäume anhand von lauffähigem Code kennen und lösen einige Aufgaben auf Papier.

„Microservices & Makro-Architektur – Drei zentrale Entwurfsfragen“

OOP 2018

Zeitgenössische Architekturstile wie Microservices oder Self-Contained Systems lassen Teams, die einzelne Teile entwickeln, viel Freiheit beim Treffen von Technologieentscheidungen.
Drei Fragestellungen entpuppen sich jedoch regelmäßig als Kandidaten, um in der Makro-Architektur (also übergreifend) adressiert zu werden, zumindest zu einem gewissen Grad. Sonst wirkt die Anwendung nicht aus einem Guss oder verfehlt andere Architekturziele (z.B. flexibel reagieren zu können auf Veränderungen).

In diesem Vortrag stellt Stefan Zörner die drei Themen entlang eines durchgängigen Beispiels vor. Er zeigt gängige Lösungsoptionen und Einflussfaktoren, die Ihnen eine informierte Auswahl für Ihre Vorhaben ermöglichen. Wechselseitige Beeinflussungen, Kompromisse und Real-World-Entscheidungen eingeschlossen.

„Warum gute Architektur nichts mit Code-Qualität zu tun hat. „

OOP 2018

Diese Session richtet sich an Entwickler und Architekten, die mit größeren Systemen oder langlebigen Lösungen zu tun haben. Ein großer Teil der Arbeit ist, Fokus zu finden und die richtigen Dinge zu tun.
Die erzählte Erfahrung zeigt, wie wir eine festgefahrene Situation aufgebrochen haben und die Ziele rund um Kundenzufriedenheit und Produktqualität erreicht haben. Dabei macht Stefan Toth auch einen methodischen Weg erlebbar, der den Teilnehmern in ähnlichen Situationen helfen wird.
Der fachliche Hintergrund der Geschichte reicht von Architektur-Bewertungspraktiken, über evolutionäre Architekturansätze bis hin zu agilen Praktiken.

OOP Konferenz

Oliver Zeigermann – Program Chair beim ML Summit 2019

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

Vorschau: Im Oktober startet der ML-Summit in Berlin und wir sind federführend dabei. Wir freuen uns auf großartige Beiträge und Austausch rund um Machine Learning Development & Business Innovation!

Was man mit Machine Learning heute machen kann – 4 Case Studies

„Was man mit Machine Learning heute machen kann – 4 Case Studies“
Sprecher: Oliver Zeigermann
ML Summit 2019
Montag, 14. Oktober 2019, 09:00 – 09:45 Uhr
Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg, Landgrafenstraße 4, 10787 Berlin
@MLSummit_DE #MLSummit #MLSummit_DE

Machine Learning ist nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart. In diesem Talk zeigt Oliver Zeigermann 4 Beispiele für Machine Learning, die heute existieren und ohne Machine Learning so nicht denkbar wären.

Grundlagen von Machine Learning

„Grundlagen von Machine Learning“
Sprecher: Oliver Zeigermann
ML Summit 2019
Montag, 14. Oktober 2019, 10:00 – 13:00 Uhr
Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg, Landgrafenstraße 4, 10787 Berlin
@MLSummit_DE #MLSummit #MLSummit_DE

In dieser Hands-On-Session bekommen Sie eine Einführung in die Grundlagen von Machine Learning. Wir machen dabei Experimente auf Papier und erste Erfahrungen mit der Python-Bibliothek Scikit-learn. Sie brauchen jedoch weder Erfahrung in Machine Learning, noch
in Python oder Scikit-learn. Es wird lediglich ein Laptop auf dem der Chrome Browser installiert ist benötigt.

Abend-Quiz aus Wissenschaft, Data Science und Daten Visualisierung

Abend-Quiz aus Wissenschaft, Data Science und Daten Visualisierung
Sprecher: Oliver Zeigermann
ML Summit 2019
Montagabend, 14. Oktober 2019, 17:45 – 19:00 Uhr
Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg, Landgrafenstraße 4, 10787 Berlin
@MLSummit_DE #MLSummit #MLSummit_DE

„Einführung in Reinforcement Learning“

„Einführung in Reinforcement Learning“
Sprecher: Dr. Christian Hidber (bSquare AG) und Oliver Zeigermann
ML Summit 2019
Dienstag, 15. Oktober 2019, 14:00 – 17:30 Uhr
Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg, Landgrafenstraße 4, 10787 Berlin
@MLSummit_DE #MLSummit #MLSummit_DE

In diesem Workshop lernen Sie wie Maschinen komplexe Abläufe und vorausschauendes Handeln lernen können. Mit diesem Ansatz fliegen autonome Helikopter Akrobatikmanöver oder der Weltmeister in GO wurde damit geschlagen. Ein Trainings-Datensatz mit den «richtigen» Antworten wird nicht benötigt, auch kein «hart-codiertes» Spezialwissen. Der Ansatz nennt sich «Reinforcement Learning» und ist fast schon magisch.

Wir werden sehen wie sich eine praktische Fragestellung aus der realen Welt als Reinforcement Learning Problem formulieren lässt, welche Aufgaben für RL geeignet sind und für welche besser klassisches Machine Learning zum Zuge kommt. Mit einem begleitendem Python Notebook implementieren wir schrittweise alle Lösungselemente, sehen die Funktionsweise einer modernen RL-Library, beleuchten die Rolle von neuronalen Netzen und loten Optimierungsmöglichkeiten aus. Die Python Notebooks sind auf Colab gehostet. Sie benötigen also lediglich einen Laptop mit einem aktuellen Chrome-Browser.

ML Summit 2019

follow us on Twitter – @embarced

DevOpsDays London 2019: DevOps and Legacy Code

By | Allgemein, Publikationen | No Comments

DevOps and Legacy Code

Unfortunately we can’t all work in startup companies. Some of use have to deal with legacy code bases. These are often structured as a monolith and tightly coupled. They typically are hard to build and deploy. You might think all the new DevOps practices and toys are not suitable for your context. You are wrong!

We will discuss strategies to work with legacy code and still use DevOps practices and tools. These include breaking up of monolithic structures, migrating data and monitoring systems that aren’t built to be monitored. We will show real-world examples of successful applications of these strategies.

While dealing with legacy code will still be painful, you will have some applicable ideas to relieve your pain.

Devopsdays London 2019

follow us on Twitter – @embarced

Olli_MLConference_Munich

How do Chess Engines work? – Oliver at the ML Conference 2019

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

„How do Chess Engines work? Looking at Stockfish and AlphaZero“

Game playing is a classic discipline of AI and had a major break through in the 90s when Deep Blue defeated Kasparov and arguably became the world’s best chess player. First, we will look which algorithms made that success possible and how they are still used within Stockfish, one of the leading chess engines. Here, we will cover Minimax and AlphaBeta pruning.

However, the emphasis of this talk will be on Monte Carlo Tree Search and its advanced use in AlphaZero that relies on zero human heuristics and without even an opening library. You will learn how it trains using self play on a convolutional ResNet architecture. At the end, we will briefly look at a great game between Stockfish and AlphaZero and why the era of classic chess engines might be over.

follow us on Twitter – @embarced

dwx_2019_szoerner_blog

Vorträge auf der Developer Week 2019 in Nürnberg

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

Vorschau: Im Juni ist Stefan Zörner mit zwei Beiträgen bei der Developer Week in Nürnberg vor Ort:

Architektur auf dem Bierdeckel

DWX 2019
 „Architektur auf dem Bierdeckel — Eure Lösung in kurz und knackig.“
Sprecher: Stefan Zörner
Vortrag auf der Developer Week 2019
Montag, 24. Juni 2019, 14:15 – 15:15 Uhr (Raum Sydney)
Messe Nürnberg
#DWX2019

Viele interessieren sich für Eure Softwarelösung oder zumindest für Teilaspekte Eurer Lösung: Neue im Team, teamfremde Kollegen, Manager, Kooperationspartner … – Wie gebt Ihr diesen Leuten einen prägnanten Einstieg?

In dieser Session erfahrt ihr, wie Ihr Schritt für Schritt einen prägnanten Architekturüberblick anfertigt. Ich diskutiere, was mindestens dazu gehört, welche Konzepte helfen, und welche Formate, Notationen und Werkzeuge sich in unterschiedlichen Situationen bewähren. Ihr lernt wie Ihr Euren Überblick aktuell haltet und in welchen Situationen Ihr besser mehr parat habt als das Minimum.

Der Vortrag ist gespickt mit Erfahrungswissen, Rezepten und Beispielen. Als Schmankerl zeige ich, wie ein methodisch clever gemachter Überblick es nicht nur ermöglicht, Eure Architektur wirkungsvoll zu kommunizieren. Sondern sie auch zu reflektieren und Risiken aufzudecken. Ob wir dabei mit den 107mm Durchmesser eines Bierdeckels auskommen, lasse ich hier mal offen …

Microservices & Makro-Architektur — Drei zentrale Entwurfsfragen

DWX 2019
 „Microservices & Makro-Architektur — Drei zentrale Entwurfsfragen bei vertikalen Anwendungsarchitekturen“
Sprecher: Stefan Zörner
Vortrag auf der Developer Week 2019
Montag, 24. Juni 2019, 15:30 – 16:30 Uhr (Raum Oslo)
Messe Nürnberg
#DWX2019

Moderne Architekturstile wie Microservices oder Self Contained Systems lassen Teams, die einzelne Teile entwickeln, viel Freiheit beim Treffen von Technologieentscheidungen.

Drei Fragestellungen entpuppen sich jedoch regelmäßig als Kandidaten, um in der Makro-Architektur (also übergreifend) adressiert zu werden, zumindest zu einem gewissen Grad. Sonst wirkt die Anwendung nicht aus einem Guss oder verfehlt andere Architekturziele (z.B. flexibel reagieren zu können auf Veränderungen).

In diesem Vortrag stelle ich die drei Themen entlang eines durchgängigen Beispiels vor. Ich zeige gängige Lösungsoptionen und Einflussfaktoren, die Euch eine informierte Auswahl für Eure Vorhaben ermöglichen. Wechselseitige Beeinflussungen, Kompromisse und Real World-Entscheidungen eingeschlossen.

Zur Veranstaltung

follow us on Twitter – @embarced

echo Februar 2019

embarc echo – Februar 2019

By | Allgemein, echo | 2 Comments

Frische Einblicke & Nützliches in Kürze – embarc echo

Finden Sie in gewohnt kurzer Form Anregungen für Ihre Vorhaben – in aktuellen Fachartikeln, Konferenzbeiträgen oder im Blog. Außerdem haben wir einen Starschnitt in Lebensgröße, frisches Referenzwissen und stellen einen unserer neuen Kollegen vor. Ein kleines Goodie für unsere echo-Leser gilt es auch zu finden! Für Frühjahr & Sommer stehen weitere Veranstaltungen in Deutschland & Österreich in Aussicht – unsere Landkarte bringt die nächsten Stationen auf einen Blick zusammen.

Download embarc echo Februar-2019 (PDF, 9 Seiten)