All Posts By

Kim Nena Duggen

Interview – Kim Nena Duggen über Organisationsentwicklung und Mitarbeiterführung

By | Inhaltliches, Publikationen | No Comments

Interview – Kim Nena Duggen über Organisationsentwicklung und Mitarbeiterführung

Kim Nena Duggen im Gespräch mit New Work Heroes in Berlin
Kim Nena Duggen und Jörn Hendrik Ast
Podcast über Selbstorganisation, Mitarbeiterführung, Erfahrungswerte und mehr..
veröffentlicht am 15. Januar 2020
New Work Heroes (podcasts)

Wie kann die Idee gelingen, eine Organisation dahin zu verändern, dass Mitarbeiter freier agieren?

Kim spricht in dem Interview darüber, was Selbstorganisation und New Work für sie bedeuten und welche Erfahrungen sie in ihren Jobstationen gemacht hat. Sie gibt spannende Einblicke und Tipps, wie Du Teams motivierst, neue Organisationsformen zu lernen und aufzubauen.

Wo lauern Hürden und wie kannst Du damit umgehen? Wie kann jeder Einzelne die Organisationsentwicklung und den Change aktiv gestalten? Warum kann es beispielsweise förderlich sein, als Führungskraft die eigene Unsicherheit zu zeigen? Wo ist der Unterschied zwischen Konsens und Konsent in der Führung? Was sind Sprechdenker und warum ist Teamwork für sie essentiell?

 

 

Zum Interview

Kim Duggen über Organisationsentwicklung und mehr – im Podcast mit Lena Wittneben

By | Allgemein, Publikationen | No Comments

Kim Duggen über ihre persönliche Sicht auf Organisationsentwicklung im Podcast von und mit Lena Wittneben

Kim Nena Duggen im Gespräch mit Lena „There is a crack in everything – Wünsche, Ziele, Wendepunkte!“
Kim Nena Duggen und Lena Wittneben
Podcast über Organisationsentwicklung, Erfahrungswerte und vieles mehr..
September 2019
lena_wittneben

„Für mich ist Kim eine absolut positive „Sprechdenkerin“ (ihre Selbstbezeichnung), die mit maximal Herz, Hirn, Humor und Haltung intelligent-inspierende Ideen in die Welt bringt.“ (Zitat Lena Wittneben)

Was bedeutet Selbstorganisation für Kim und welche Erfahrungen hat sie in ihren beruflichen Umfeldern in den letzten Jahren gemacht? Wie haben die skandinavische und die chinesische Kultur sie beeinflusst und welche Rolle spielt ein wichtiger Sparringspartner schon seit Kindertagen in ihrem Leben? – nicht nur wenn es um Organisationsentwicklung geht.

Und wenn Sie auch noch wissen will, warum Kim beim Karaoke immer das gleiche Lied auswählt? Hören Sie selbst..

Die Selbstorganisationsformel – Kim Duggen auf dem World Usability Day Flensburg

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

„Die Selbstorganisationsformel – Organisationen nutzerzentriert entwickeln“

„Die Selbstorganisationsformel – Organisationen nutzerzentriert entwickeln“
Sprecherin: Kim Nena Duggen
Beitrag auf dem World Usability Day (WUD)
14. November 2019
CIVU – Center for Interaction, Visualization, Usability an der Hochschule Flensburg, Kanzleistraße 91–93, 24943 Flensburg
#wud_flensburg

In diesem Vortrag finden Sie heraus, was die Haltung zu Pinguinen und anderen Tieren mit der wichtigsten Voraussetzung für selbstorganisierte Unternehmen gemein hat? Kim Duggen stellt mit den Teilnehmern eine Formel zur Erarbeitung der individuellen Selbstorganisations-Dosis auf: Was brauchen Unternehmen und Mitarbeiter, um sich optimal für New Work aufzustellen?

Mit dem Team-Thinking-Prozess ergänzt Kim wie es gelingt, das Gehörte partizipativ und siloübergreifend in der eigenen Praxis umzusetzen. Außerdem diskutieren wir: Was bedeuten New Work, Selbstorganisation und die eben definierte Formel für Unternehmer, Mitarbeitende, den Gesetzgeber, die Lehrenden und Lernenden unseres Landes?

Zur Veranstaltung

Kim Duggen im November beim Ministry of Worklife Meetup

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

„Die Selbstorganisationsformel“
Kim Nena Duggen
Ministry of Worklife Meetup November 2019
19. November 2019, ab 18 Uhr
Ministry Group Lounge, Ministry Group Lounge, Cremon 36, 20457 Hamburg

Ministry of Worklife ist die New Work Peergroup – ein Netzwerk von Unternehmern und Führungskräften, die ihre Firmen für die Herausforderungen der Digitalisierung fit machen wollen. Ziel ist ein lebendiger Austausch zu neuen, individuellen Wegen und Möglichkeiten, um eine Organisationen zu führen.

Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder des Ministry of Worklife zu einem intensiven Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre. Eingeleitet wird der Abend durch einen kleinen Impuls. Kim Nena Duggen geht im November der ‚Selbstorganisations-Formel‘ auf den Grund – „Traue keinem Berater mit Musterlösungen und Formeln, aber lasst uns Aspekte betrachten, die bedenkenswert sind, bevor ein Change nur um des Change Willens passiert!“.

Info & Anmeldung

Moin Moin!

By | Allgemein | No Comments

Ich bin als Organisationsentwicklerin im Bereich neue Arbeitswelten, Selbstorganisation und (IT-)Strategie unterwegs. Und seit Mitte August bei embarc mit an Bord! Wenn ich mit Menschen arbeite, die selbst etwas bewegen wollen..

Read More