Unsere Leistung… Teams befähigen

Gleichen Sie Ihr Wissen mit unserem ab und profitieren Sie von unserer Erfahrung! Wie fügt sich Softwarearchitektur in Ihr Vorgehen? Wie halten Sie Entscheidungen und Lösungsansätze nachvollziehbar fest? Wie bewerten oder dokumentieren Sie entstehende oder bereits bestehende Softwarelösungen? Wie adressieren Sie Unternehmensarchitektur pragmatisch aber gewinnbringend?

Idee: Fokussiert ein Thema bearbeiten und Können aufbauen
Dauer: 2-5 Tage
Transferleistung: 6/10 – Soweit möglich arbeiten wir an Ihrem eigenen Beispiel
Vielleicht interessant: In unseren Workshops lassen sich auch Credit Points für den iSAQB Certified Professional for Software Architecture (CPSA) sammeln
Beispielthemen:

  • Architekturbewertung
  • arc42
  • pragmatische Unternehmensarchitektur
  • Vorgehensmuster der Softwarearchitektur
  • Architektur & Agilität

Wir vermitteln im Rahmen lebendiger Workshops zeitgemäße, passende Methoden und Techniken.

Workshops mit embarc

In unseren Workshops vermitteln unsere Berater Erfahrungswissen und Best Practices, geben Impulse und laden zum Austausch ein. In praktischen Übungen arbeiten wir entlang Ihrer Projekte und Fragestellungen anstatt an generischen Fallbeispielen. Ihnen wird genügend Zeit und Raum gegebenen um Vor- und Nachteile verschiedener Lösungen und Ansätze zu diskutieren, und Erfahrungen zu teilen. Je nach Zielsetzung und Vorkenntnissen der Teilnehmer empfehlen wir 2-5 Tage als Dauer, die auch in mehrere Blöcke aufgeteilt werden können.

Viele unserer Themen haben wir auch in den iSAQB e.V. eingebracht – Einige Workshops können so auch als lizensierte iSAQB CPSA-Advanced Module durchgeführt werden.

Im Folgenden einige Beispiele von Workshops, die wir für Kunden durchführen, als Ausgangspunkt für Ihre Veranstaltung!

Workshop: Architektur und Agilität

Architektur und Agilität

Moderne Projekte setzen auf dynamische Zusammenarbeit, hohe Flexibilität und Ergebnisorientierung. Herangehensweisen für Softwarearchitektur müssen sich weiterentwickeln, um in diesen Umfeldern gut zu funktionieren. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer zeitgemäße Praktiken kennen, die methodische Architektur auch in Zeiten von agile und lean funktioneren lassen.

Mögliche Inhalte:

  • Ziele und Aufgaben von Architektur bzw. Agilität
  • Wechselwirkung zwischen Architektur und Agilität
  • Veränderte Schwerpunkte und treibende Prinzipien von Architekturarbeit im agilen Umfeld
  • Klärung der Rolle und wesentlichen Skills für Architekten in agilen Projekten
  • Auswirkungen von agiler Softwareentwicklung auf Architekturen
  • Einordnung und Planung von Architekturaufgaben im Entwicklungsprozesses
  • Treffen und Absichern von Entscheidungen im Team
  • Reflektion von Lösungen

Den genauen Ablauf und inhaltliche Schwerpunkte stimmen Sie im Vorfeld mit dem Workshopleiter ab.

Workshop: Einstieg in Architekturbewertung

Einstieg in Architekturbewertung

Architekturbewertung ist ein zentrales Werkzeug, um Sicherheit im Architekturentwurf zu gewinnen, und um bestehende Lösungen oder Lösungsansätze fokussiert und nachhaltig weiterentwicklen zu können. Oder auch um sie informiert zu verwerfen. Vor allem fördert Architekturbewertung Kommunikation und Transparanz, richtig angewendet passt sie daher prima in ein zeitgemäßes Vorgehen. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer elementare Techniken und Methoden kennen und anwenden, um Softwarearchitekturen zu reflektieren.
Mögliche Inhalte:

  • Nutzen und Ziele von Architekturbewertung
  • Voraussetzungen für eine Architekturbewertung
  • Qualitative vs. quantitative Bewertungsmethoden
  • Qualitative Anforderungen untersuchen und behandeln
  • Qualitätsanforderungen detaillieren und beschreiben
  • ATAM — Architecture Tradeoff Analysis Method
  • Bewertungsworkshops vorbereiten und durchführen
  • Bewertungsmethoden in vorhandenes Vorgehen einbetten
  • Bewertung bestehenderSystem(-teil)e
  • Nacharbeit und Ergebnisverwertung

Den genauen Ablauf und inhaltliche Schwerpunkte stimmen Sie im Vorfeld mit dem Workshopleiter ab.

Workshop: Architekturdokumentation mit arc42

Architekturdokumentation mit arc42

arc42 ist ein verbreiteter Vorschlag zur Gliederung von Architekturbeschreibungen. Im Rahmen dieses Workshops erarbeiten die Teilnehmer ausgewählte Zutaten einer Architekturdokumentation nach arc42, stellen sich die Ergebnisse gegenseitig vor und leiten unter Anleitung und mit den Rückmeldungen des Workshopleiters Erkenntnisse daraus ab.

Mögliche Inhalte:

  • Ziele und Zielgruppen von Architekturdokumentation
  • arc42 im Überblick, Zusammenspiel der Bestandteile
  • Architekturrelevante Anforderungen
  • Entscheidungen und Prinzipien festhalten
  • Sichten, Notation am Beispiel UML
  • Querschnittliche Aspekte
  • Dokumentieren während des Entwurfs vs. Dokumentation im Nachhinein
  • Auswahl und Detailtiefe von Dokumentationsbestandteilen
  • Strukturierung von Dokumentationsbestandteilen in arc42
  • Peer-Review von Dokumentation
  • Werkzeugfrage

Den genauen Ablauf und inhaltliche Schwerpunkte stimmen Sie im Vorfeld mit dem Workshopleiter ab.

Nach dem Workshops lassen wir Sie nicht allein. Gerne begleiten wir Sie im Rahmen eines Folgecoachings beim weiteren Transfer,  geben Rückmeldungen zu Ihren Ergebnissen, und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen. Sie haben Interesse an einem Workshop mit einem Berater unseres Teams?

Kontaktieren Sie uns!