Seminar AWERT (2 Tage)

Architekturbewertung – Softwarearchitekturen reflektieren

Architekturbewertung ist ein zentrales Werkzeug, um Sicherheit im Architekturentwurf zu gewinnen und um bestehende Lösungen oder Lösungsansätze fokussiert und nachhaltig weiterentwickeln zu können. Oder auch um sie informiert zu verwerfen. Vor allem fördert Architekturbewertung Kommunikation und Transparenz, richtig angewendet passt sie daher prima in ein zeitgemäßes Vorgehen.

  • Nutzen und Ziele von Architekturbewertung
  • Voraussetzungen für eine Architekturbewertung
  • Qualitative vs. quantitative Bewertungsmethoden
  • Qualitative Anforderungen untersuchen und behandeln
  • Qualitätsanforderungen detaillieren und beschreiben
  • ATAM – Architecture Tradeoff Analysis Method
  • Bewertungsworkshops vorbereiten und durchführen
  • Bewertungsmethoden in vorhandenes Vorgehen einbetten
  • Bewertung bestehender System(-teil)e
  • Nacharbeit und Ergebnisverwertung
In diesem Workshop lernen Sie elementare Techniken und Methoden kennen und anwenden, um Softwarearchitekturen zu reflektieren. Sie führen Bewertungsworkshops in verschiedenen Rollen durch und können anschließend das Gelernte direkt in Ihrem Projekt nutzen.
Dieser Workshop richtet sich vorrangig an Architekten und Designer, die Architekturbewertung praktisch erschließen wollen. Auch interessierte Entwickler, etwa aus dem agilen Umfeld, oder technische Projektleiter werden wertvolle Anregungen finden. Kenntnisse im Bereich von Architekturmustern und Designprinzipien sowie praktische Erfahrung in Softwarearchitektur und -entwicklung sind von Vorteil.
Credit Points für CPSA-Advanced
Das Seminar ist beim iSAQB lizensiert und trägt bei der Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Mit der Teilnahme an dem 2-tägigen Seminar AWERT erreichen Sie 20 Credit Points im methodischen Bereich.Den iSAQB-Lehrplan für dieses Modul finden Sie hier. Unsere Trainer haben diesen Lehrplan maßgeblich mitentwickelt und gestaltet.
CPSA-A certified
Seminarunterlagen
Fotoprotokoll der Flipcharts bzw. der im Seminar erarbeiteten Unterlagen.
Qualifiziertes Teilnehmerzertifikat inklusive der Bescheinigung der erreichten CreditPoints zur Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A).

Öffentliche Termine & Anmeldung
04. – 05. September 2017 Düsseldorf, Software‌ Architecture‌ Camp‌,
Anmeldung
04. – 05. Oktober 2017 Hamburg, oose.Campus,
Anmeldung
27. – 28. November 2017 München, Software‌ Architecture‌ Camp‌,
Anmeldung
Ihr Trainer
Stefan Toth
Stefan Toth hat in seinem Berufsleben sehr unterschiedliche Projekte über einen längeren Zeitraum begleitet und zahlreiche einschlägige Workshops durchgeführt. Er ist Autor des viel beachteten Buches „Vorgehensmuster für Softwarearchitektur – Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean.“ (swamuster.de)
Teilnehmerstimmen
„Die Schulung ist didaktisch sehr gut aufgebaut und das Zeitmanagement ist perfekt. Der Inhalt wird sehr gut vermittelt und durch viele praktische Übungen unterstützt.“
 
„Die Schulung bitte genauso lassen wie sie ist!“

Nach den Seminaren lassen wir Sie nicht allein. Gerne begleiten wir Sie im Rahmen eines Folgecoachings beim weiteren Transfer,  geben Rückmeldungen zu Ihren Ergebnissen, und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen. Zudem führen wir auch Architektur-Reviews in verschiedenen Formen bei Kunden aller Branchen durch. Als Dienstleistung können wir in diesem Bereich selbst reviewen oder eine Gruppe innerhalb des Unternehmens zu guten Reviews befähigen bzw. bei Reviews begleiten. Sie haben Interesse an einem Workshop mit einem unserer Berater?
 
 
Sprechen Sie uns gerne an!