All Posts By

Oliver Zeigermann

Sweden’s largest developer conference – Jfokus 2017

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Typed JavaScript with TypeScript, Flow and Elm“

Jfokus 2017, Sweden

Typed JavaScript with TypeScript, Flow and Elm
Speaker: Oliver Zeigermann
Jfokus 2017, Sweden
Wednesday – February 8, 2017 at 10.10am in Room C3
Radisson Blu Waterfront Hotel, Nils Ericsons Plan 4, 111 64 Stockholm

Folien Download (github)

JavaScript is the natural choice when developing for the browser. For larger projects, however, there are issues concerning type safety and refactoring. TypeScript, Flow, and Elm are different approaches to compensate for that shortcoming by each introducing a type system of their own. Flow is a static type checker that has been developed and used by Facebook to find errors in JavaScript. TypeScript is an extension to JavaScript that compiles back to ES5 or ES6. It is actively developed by Microsoft and used as primary language for Google’s Angular 2 framework. Elm is the most radical approach, which abstracts quite a bit from JavaScript. Based on a set of real world examples that can benefit from type annotations we will discuss how the three approaches compare to each other.

Download Vortragsfolien (github)

follow us on Twitter – @embarced

Angular and React: Make code not war – beim AngularJS Meetup

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Angular and React: Make code not war“

AngularJS Meetup Hamburg

Angular and React: Make code not war (Talk #3)
Speaker: Oliver Zeigermann
AngularJS Meetup, Hamburg
11th January 2017, at 7pm – 10pm
HQLabs GmbH, Am Sandtorkai 71, Hamburg

Folien Download (github)

We are all tired of those blog posts bashing web frameworks, especially React or Angular. Instead we will focus on the shared ideas of both frameworks and where they diverge and what that means. We will look through a couple of common scenarios and see how they can be solved in React and in Angular. No need to have any experience in React.

Download Vortragsfolien (github)

follow us on Twitter – @embarced

NG-BE 2016: Angular and React – Friends learning from each other

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Angular and React – Friends learning from each other“

NG-BE 2016

React and Angular share a lot of architectural decisions and have inspired each other as well. They are both component oriented, have automated changed detection and can render both on the server as well as on the client side. However, there are also quite a few differences in how they work and which philosophy they follow. Based on advanced practical examples we will look at the most interesting differences between those two frameworks. This can help you understand your Angular framework even better and gives you insights into what strengths and what weaknesses it has in certain scenarios.

NG-BE Talk on Youtube

follow us on Twitter – @embarced

Breakout Session auf dem Technical Summit 2016 in Darmstadt

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Getyptes JavaScript mit TypeScript und Flow“
Technical Summit 2016
Getyptes JavaScript mit TypeScript und Flow
Sprecher: Oliver Zeigermann
Technical Summit 2016
06. Dezember 2016, 17 – 18 Uhr
darmstadtium, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt

Folien Download (github)

JavaScript ist die natürliche Wahl für die Entwicklung im Browser. Für größere Projekte ist JavaScript im Vergleich zu C# oder Java jedoch im Nachteil. TypeScript und Flow sind zwei unterschiedliche Ansätze zum Ausgleich der Nachteile.
Flow ist ein statischer Typen-Checker. Er wurde von Facebook entwickelt, um in deren JavaScript- und insbesondere React-Code Fehler zu finden. Dazu können zusätzliche Typeninformationen hinzugezogen werden.

TypeScript ist eine Spracherweiterung von JavaScript, die durch den TypeScript-Compiler in unterschiedliche JavaScript-Versionen zurückübersetzt werden kann. Hier steht eher die Werkzeug-Unterstützung im Vordergrund. TypeScript wird aktiv von Microsoft entwickelt und ist die primäre Sprache für Googles Angular 2 Framework.

In diesem Talk gibt Oliver Zeigermann eine Einführung in beide Ansätze, erläutert die wesentlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede und zeigt auf, welcher Ansatz wann sinnvoll ist.

Download Vortragsfolien (github)

follow us on Twitter – @embarced

Getyptes JavaScript mit TypeScript und Flow – Oliver Zeigermann beim Nordic Coding Meetup in Kiel

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Getyptes JavaScript mit TypeScript und Flow“
Logo Nordic Coding Meetup
Getyptes JavaScript mit TypeScript und Flow
Sprecher: Oliver Zeigermann
Meetup Nordic Coding, Kiel
17. November 2016, 17 Uhr
Wissenschaftszentrum Kiel GmbH, Fraunhoferstrasse 13, Kiel

Folien Download (github)

JavaScript ist die natürliche Wahl für die Entwicklung im Browser. Für größere Projekte ist JavaScript im Vergleich zu C# oder Java jedoch im Nachteil. TypeScript und Flow sind zwei unterschiedliche Ansätze zum Ausgleich der Nachteile.
Flow ist ein statischer Typen-Checker. Er wurde von Facebook entwickelt, um in deren JavaScript- und insbesondere React-Code Fehler zu finden. Dazu können zusätzliche Typeninformationen hinzugezogen werden.

TypeScript ist eine Spracherweiterung von JavaScript, die durch den TypeScript-Compiler in unterschiedliche JavaScript-Versionen zurückübersetzt werden kann. Hier steht eher die Werkzeug-Unterstützung im Vordergrund. TypeScript wird aktiv von Microsoft entwickelt und ist die primäre Sprache für Googles Angular 2 Framework.

In diesem Talk gibt Oliver Zeigermann eine Einführung in beide Ansätze, erläutert die wesentlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede und zeigt auf, welcher Ansatz wann sinnvoll ist.

Download Vortragsfolien (github)

follow us on Twitter – @embarced

The Architecture Gathering ’16: Was uns C64 Programmierung über JavaScript Architekturen lehren kann

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Was uns C64 Programmierung über JavaScript Architekturen lehren kann“

The Architecture Gathering

Was uns C64 Programmierung über JavaScript Architekturen lehren kann
Sprecher: Oliver Zeigermann
Vortrag beim The Architecture Gathering
Donnerstag, 13. Oktober 2016, 10:30 – 11:30 Uhr
NH München Dornach, Einsteinring 20 in München – Aschheim

Folien Download (github)

Die Programmierung des C64, des bekanntesten Heimcomputers der 80er Jahre, mit seinem eingebauten Basic war vor allem eins: leicht zu erlernen, aber wenig mächtig. Einfache Dinge konnte man innerhalb weniger Minuten lösen, aber bei wirklichen Aufgaben musste man auf andere Ansätze wechseln.

Ähnliche Erfahrungen haben viele Entwickler erst mit dem JavaScript Framework jQuery und später dann mit AngularJS gemacht. Eben wie bei der C64-Programmierung kommt es auch bei der Webentwicklung darauf an, dass man einen Architektur-Ansatz findet, der dem Problem gerecht wird. Nicht zu einfach, aber auch nicht zu komplex. Dabei kommen insbesondere durch den mächtigen Ansatz von Single-Page Applications ganz neue Anforderungen auf uns zu.

In diesem Talk werden wir uns diese Herausforderungen ansehen und passende Architekturmuster am Beispiel der gängigen JavaScript Web-Frameworks wie Angular 2 und React erarbeiten. Zur Sprache kommen dabei sowohl optimierte Komponenten-Hierarchien, als auch moderne Flux-Architekturen. Man darf gespannt sein, wie sich dabei ehemalige Anti-Patterns – z.B. globaler Zustand – zu Best-Practices wandeln.

Download Vortragsfolien (github)

follow us on Twitter – @embarced

Entwickelt von Facebook, bewährt und oft eingesetzt – React. Die Buchvorstellung bei Lehmanns.

By | Publikationen, Vorträge | No Comments

Bei dem Abendvortrag am Mittwoch bei der Buchhandlung Lehmanns stellten Oliver Zeigermann und Nils Hartmann ihr Buch „React“ in Hamburg vor und gaben einen Einstieg in das Thema.

React

Die praktische Einführung in React, React Router und Redux

Lehmanns Logo

Buchvorstellung: React
Sprecher: Oliver Zeigermann und Nils Hartmann
Vortrag bei Mittwochs bei Lehmanns Hamburg
Mittwoch, 14. September 2016, 19:00 Uhr
Hamburg, Lehmanns Media Buchhandlung
Weiterführende Infos zum Buch

Download Vortragsfolien (PDF)

React ist ein JavaScript-Framework zur Entwicklung von Benutzeroberflächen sowohl im Browser als auch auf Mobilgeräten. Entwickelt und eingesetzt von Facebook hat es sich bereits im Einsatz diverser namhafter Websites, wie z.B. Instagram, bewährt und ist mittlerweile als Open-Source-Projekt für jedermann verfügbar.

Der Leser kann nach der Lektüre selbstständig React-basierte Projekte umsetzen. Er weiß, wie das Framework funktioniert, wie die selbstgeschriebenen Anwendungen zu testen sind und wie ein Entwicklungsprozess von React-Anwendungen aussehen kann. Durch den Einsatz diverser EcmaScript-2015-Features lernt der Leser darüber hinaus auch einige Neuerungen des kommenden JavaScript-Standards kennen.

React_Zeigermann_Hartmann

 

follow us on Twitter – @embarced

JavaZone Oslo 2016: Worlds, not Stories – Data Exploration in the browser

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
Worlds, not Stories: Data Exploration in the browser using Elasticsearch, Pandas and D3
Logo JavaZone
Worlds, not Stories: Data Exploration in the browser using Elasticsearch, Pandas and D3
Speaker: Oliver Zeigermann
JavaZone 2016, Oslo Spektrum, Norway, September 7-8th, 2016
Session: Thursday, September 8th, 5:00pm–6:00pm local time

Download presentation slides (Github)

Interactive visualizations of large sets of data allow for completely new ways of exploring it. They are no longer static images that can be used to tell a story, but rather allow to inspect the world at a macroscopic level. Putting those visualizations into a zero-install environment like the browser makes the data accessible to anyone who has the domain knowledge but not necessarily a very technical background.

Based on a real project I will lead you through the phases of data visualisation. Preparation using pandas and pyelasticsearch. Storing and providing the data using Elasticsearch. Eventually, displaying data in the most interactive way in the browser using D3.

Buch React – die praktische Einführung in React, React Router und Redux

By | Bücher, Publikationen | No Comments
React

Die praktische Einführung in React, React Router und Redux

Cover React, 2016

Autor: Oliver Zeigermann und Nils Hartmann
Deutsch, 342 Seiten, 1. Auflage, Juni 2016
erschienen im: dpunkt.Verlag
ISBN: 978-3-86490-327-4
Das Buch bei Amazon kaufen

React ist ein JavaScript-Framework zur Entwicklung von Benutzeroberflächen sowohl im Browser als auch auf Mobilgeräten. Entwickelt und eingesetzt von Facebook ist es mittlerweile als Open-Source-Projekt verfügbar und hat sich bereits im Einsatz bei diversen namhaften Websites, wie z. B. Airbnb und Netflix, bewährt.

Dieses Buch stellt Ihnen die Konzepte von React, React Router und Redux anhand eines durchgehenden Beispiels vor. Sie lernen, wie Sie mit React wiederverwendbare UI-Komponenten entwickeln und wie Sie auf Basis der einzelnen Komponenten ganze Anwendungen zusammenbauen. Nach der Lektüre des Buches werden Sie in der Lage sein, eigene Projekte mit React umzusetzen.

Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Entwickeln und Testen eigener React-Komponenten auf Basis des JavaScript-Standards ECMAScript 2015 (ES6)
  • Routing mit dem React Router
  • Das Architektur-Modell Flux und wie damit komplette Anwendungen umgesetzt werden (am Beispiel des Redux-Frameworks)
  • Serverseitiges Rendern von React-Komponenten und -Anwendungen
  • Anbindung eines REST-Backends

Die im Buch eingesetzten Sprachfeatures aus ES6 werden in einem eigenen Kapitel vorgestellt, sodass zum Verständnis des Buches Kenntnisse von ES5 ausreichen.

Vortrag W-JAX 2015: Flux – Facebooks Beitrag zur UI-Architektur der Zukunft

By | Publikationen, Vorträge | No Comments
„Flux – Facebooks Beitrag zur UI-Architektur der Zukunft“
Logo W-JAX 2015
Flux – Facebooks Beitrag zur UI-Architektur der Zukunft
Sprecher: Stefan Toth und Oliver Zeigermann
Vortrag auf der W-JAX 2015
Dienstag, 3. November 2015, 15 – 16 Uhr
The Westin Grand München, Arabellastrasse 6

Download Vortragsfolien

Es gibt einen Trend, in Web-Anwendungen immer mehr Logik vom Server zum Browser zu verlagern. Solche Single-Page Applications sind häufig eine gute Idee und haben viele Vorteile. Allerdings ergeben sich daraus auch neue Herausforderungen. Zum einen ist da die höhere Anforderung an Umfang, Wartbarkeit und Nachhaltigkeit und die damit einhergehende Notwendigkeit für eine gute Architektur. Zum anderen hat rein clientseitiges Rendering auch Nachteile gegenüber serverseitigem.
In unserem Talk bei der W-JAX 2015 stellen wir uns diesen Herausforderungen und zeigen wie Sie diesen mit Flux-Architekturen, Universal Rendering und den neuesten Ansätzen aus dem Hause Facebook und Netflix begegnen können.

Download Vortragsfolien

follow us on Twitter – @embarced